Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Märker feiern Sommerfest am Corvinus-Zentrum
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Märker feiern Sommerfest am Corvinus-Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 30.07.2019
Familiäre Atmosphäre: Beim Sommerfest am Corvinus-Zentrum herrscht unter den Besuchern ausgelassene Stimmung. Quelle: Ingo Rodriguez (Archiv)
Wennigser Mark

Die Märker feiern am Sonnabend, 10. August, ihr traditionelles Sommerfest. Am Corvinus-Zentrum steht ab 11 Uhr ein Programm sowohl für Kinder als auch für Erwachsene bereit, mit Spiel, Spaß und Verköstigung.

Für das Fest hat der Ortsrat als Schirmherr der Veranstaltung alle Vereine und Gruppen aus der Wennigser Mark mit ins Boot geholt: Dabei sind unter anderem die Kita Märker Strolche und die Freiwillige Feuerwehr der Wennigser Mark.

Aktionen für alle Altersgruppen

Auch in diesem Jahr gibt es ein vielseitiges Programm: Speziell für die kleinen Märker wird ein Kinderflohmarkt und eine Hüpfburg aufgebaut. Außerdem sind für die kleinen Besucher Kinderschminken und eine Kinderdisco geplant.

Das Fest beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen. Für die Stärkung der Besucher ist nach Mitteilung der Organisatoren mit Leckereien vom Grill sowie Pommes Frites gesorgt. Ab 14 Uhr wird im Corvinus-Zentrum eine Kaffeestube eingerichtet. Dort gibt es bis 17 Uhr selbst gebackene Kuchen und Torten. Zum Abend hin klingt das Fest langsam bis etwa 22 Uhr aus.

Überschüsse für das Corvinus-Zentrum

Das Sommerfest zieht schon seit vielen Jahren die Märker an, früher unter dem Namen Dorffest. Seit vier Jahren wird es nun am neuen Dorfmittelpunkt, dem Corvinus-Zentrum, gefeiert. Die Interessengemeinschaft Dorffest organisiert das Fest unter Beteiligung vieler Mitglieder der örtlichen Vereine. Die Interessengemeinschaft wird von Klaus Horstmann geleitet. Zuvor war in der Mark hinter dem früheren Dorfgemeinschaftshaus gefeiert worden – damals noch mit einem langen Abend und zwei Tage lang. Mögliche finanzielle Überschüsse des Festes werden für Projekte des Fördervereins Corvinus-Zentrum verwendet.

Im nächsten Jahr, das steht bereits fest, wird es kein Sommerfest geben. Der Gesellschaftsclub Freundschaft aus der Wennigser Mark richtet 2020 das alle fünf Jahre stattfindende Zwetschenfest zum 100. Geburtstag des Vereins aus.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Bürger stiften dem Corvinus-Zentrum neue Stühle.

Hilde Trierweiler ist die Managerin in der Mark.

Von Heidi Rabenhorst

Wenigsen wird im kommenden Jahr 50: Der Zusammenschluss aus sieben selbstständigen Gemeinden im Jahr 1970 hatte zwar Vorbildcharakter, doch schnell kam es zum Streit. Ein Blick auf die Anfänge der Gemeinde – und die Zukunft.

30.07.2019

Frühe Hilfen sollen in Wennigsen frühe Chancen sein, damit Kinder gesund aufwachsen und bestmöglich gefördert werden – kein Kind soll durchs Netz fallen. Nun haben sich die Fachkräfte im Klostersaal getroffen und ihre Wünsche geäußert.

29.07.2019

Im Jahr 1926 hat Friedrich Küker nördlich des Wennigser Bahnhofs die Norddeutsche Fallenfabrik gegründet. Die Abnehmer der Mausefallen kamen hauptsächlich aus Übersee – und die Gemeinde am Deister erlangte weltweiten Bekanntheitsgrad.

29.07.2019