Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover 100 Landesangestellte demonstrieren in der City
Aus der Region Stadt Hannover 100 Landesangestellte demonstrieren in der City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 25.01.2017
Demo in der City: Rund 100 Gewerkschaftsmitglieder haben die Arbeit niedergelegt. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Mittwochvormittag hatte die Gewerkschaft Ver.di die Landesbeschäftigten der Hochschulen in Hannover und Bremen zum Warnstreik aufgerufen. Sie fordern 6 Prozent mehr Lohn, die Abschaffung von Befristungen und bessere Bezahlung der Auszubildenden

Mehr als hundert Arbeitnehmer nahmen an dem Protestzug vom Welfenschloss bis zum Schillerdenkmal teil. „Wir sind es wert“, stand auf Fahnen, Bannern und Hemden der Demonstranten. Gewerkschaftssekretär Frank Ahrens kritisierte, dass die Länder Niedersachsen und Bremen das Steuerplus nutzen, um Schulden auszugleichen, anstatt Landesbeschäftigte angemessen zu bezahlen: „Die Schuldenbremse hemmt den wirtschaftlichen Erfolg“, sagte Ahrens.

Anzeige

Auf der Georgstraße nahmen die Demonstranten anschließend an einer langen Tafel Platz und saßen bei Wasser und Brot, während nur drei Auserwählte am Ende des Tisches Wein tranken und Haxe aßen – als Symbol für das Motto „Wasser predigen, Wein saufen“.

Tamy Beyerler

Anzeige