Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover 150 Aussteller kommen zum Gartenfestival Herrenhausen
Aus der Region Stadt Hannover 150 Aussteller kommen zum Gartenfestival Herrenhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 08.06.2019
Baut Duschen für den Garten: Marc Müller mit Bettina Böhnke und Christine Koch vom Gartenfestival Herrenhausen. Quelle: Michael Wallmüller
Hannover

Wem es am Pfingstwochenende beim Gartenfestival Herrenhausen zu heiß wird, der kann sich dieses Mal vor Ort unter rustikalen Freiluftduschen aus alten Eichenbohlen abkühlen. Die stilvolle Schau für Pflanzenfreunde und Liebhaber der Gartenkultur läuft zum 20. Mal im Georgengarten. Zum Jubiläum haben sich die Organisatorinnen Bettina Böhnke und Christine Koch einige Extras ausgedacht. Freitag und Sonnabend kommen Erwachsene zum Jubiläumspreis für 9 Euro aufs Gelände (sonst 12 Euro). Zur Eröffnungsfeier am Freitag um 12 Uhr bekommen Besucher einen Drink zur Begrüßung, Stelzenläufer und Studenten der Modeschule Fahmoda sind in fantasievollen Kostümen unterwegs.

50 verschiedene Sorten Chilipflanzen

Einige der 150 Aussteller sind wie Marc Müller mit seinen Outdoorduschen für den Garten zum ersten Mal dabei. Es gibt Windlichter aus Recyclingflaschen, die sich in den Baum hängen lassen, Sonnensegel aus der Manufaktur oder auch Pflanzregale für die Kräutertöpfe in der Küche. Jörg und Susan Rauch kultivieren in ihrer Naturland-Gärtnerei Stauden und Gehölze, die auch bei Wildbienen gut ankommen, und erklären, wie ein Garten mit Artenvielfalt prunken kann. Wie sich seine 50 verschiedene Sorten Chilis voneinander unterschieden, kann Demeter-Gärtner Udo Schäfer beantworten. Andere Züchter präsentieren prämierte Hortensien, Rosen oder Bambus. Steinmetz Christian Prenzler war mit seinen Vogeltränken bereits beim ersten Gartenfestival im Jahr 2000 dabei. „Ich komme immer noch gerne.“

Die Fahmoda-Models Isabella Assmann (l.) und Anastasia Tonkha zeigen Sommermode. Quelle: Michael Wallmüller

Mopsrennen und Modenschau

Am Leibniz-Tempel läuft von Sonnabend bis Montag ein gemischtes Programm mit Musical, Kochvorführungen und Cocktail-Show. Sonntag um 15 Uhr zeigen Designstudentinnen der Fahmoda experimentelle Entwürfe in der Modenschau White Fashion. Zum traditionell beliebten Mopsrennen starten die Vierbeiner Montag um 14 Uhr. Spontane Teilnahme ist erwünscht.

Die Veranstalter rechnen wie im vergangenen Jahr mit rund 25.000 Besuchern an den vier Tagen. Die Gastronomen servieren Eis, Spargel, Flammkuchen und Angusrindburger dieses Mal auf Porzellan statt Plastikgeschirr.

Das Gartenfestival ist Freitag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr, Pfingstmontag von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 12 Euro (Freitag und Sonnabend 9 Euro), ermäßigt 9 Euro, und ist für Kinder bis 17 Jahre frei.

Von Bärbel Hilbig

Vier Tage, zwölf Stücke und zig junge Nachwuchsschauspieler: Das Theaterfestival „Jugend spielt für Jugend“ holt zum bereits 41. Mal vom 12. bis 15. Juni Musicals, Theaterproduktionen und Poetry-Slammer von Schulen aus der Stadt und Region Hannover auf die Bühnen des Jungen Schauspiels im Ballhof.

08.06.2019

Viele Unternehmen versprechen sich vom digitalen Wandel eine höhere Produktivität und neue Geschäftschancen. Niedersachsen-Metall und weitere Verbände haben deshalb eine Agentur gegründet, die kleine Firmen dabei unterstützen soll.

08.06.2019

Für die Selbstversuchsdokumentation „7 Tage...“ hat sich NDR-Reporter Hans Jakob Rausch in die Rolle eines Moderators beim Teleshopping-Sender „Channel21“ in Hannover begeben. Sein Ziel: In der Live-Sendung ein Produkt verkaufen. Doch er hat Zweifel an seinem neuen Job. Hier ist die halbstündige Doku ab sofort zu sehen.

05.06.2019