Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover 40 Hinweise zu Brandattacke nach TV-Sendung
Aus der Region Stadt Hannover 40 Hinweise zu Brandattacke nach TV-Sendung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 03.09.2016
Von Tobias Morchner
An dieser Stelle vor der Ernst-August-Galerie sind die Molotow-Cocktails aufgeschlagen.  Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

„Sie werden jetzt nach und nach abgearbeitet“, sagt Oberstaatsanwalt Thomas Klinge. Eine heiße Spur zu dem Täter sei, so Klinge weiter, nach erster Durchsicht der Hinweise nicht dabei. Als verdächtig im Zusammenhang mit dem Brandanschlag gilt unter anderem Saleh S., der Bruder der mutmaßlichen IS-Terroristin Safia. Vor Kurzem hatte die Polizei bei der Durchsuchung der Wohnung des 18-Jährigen und der Wohnung seines Vaters in Vahrenwald Kleidungsstücke und Schuhe sichergestellt. Die Untersuchung der Gegenstände ist noch nicht abgeschlossen.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge ist der Täter zwischen 16 und 25 Jahre alt. In seinem Umfeld muss es eine mehrfarbige Katze geben. Entsprechende Haare wurden am Tatort sichergestellt. Die Polizei geht zudem davon aus, dass sich der Täter bei dem Anschlag selbst verletzt haben muss.

Lars Ruzic 06.09.2016
Stadt Hannover Fettes Brot auf der Parkbühne - Drei Chaoten mit dem Megabass
02.09.2016
Bernd Haase 02.09.2016