Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover 58-Jährige ist mit 2,5 Promille unterwegs
Aus der Region Stadt Hannover 58-Jährige ist mit 2,5 Promille unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 08.06.2015
Die Polizei hat gezielt Autofahrer auf Alkohol und Drogen kontrolliert. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Im Bereich der Polizeidirektion Hannover kontrollierten 72 Beamte 942 Fahrzeuge. Bei 158 Atemalkoholtests erzielte eine 58-jährige Fahrerin in Ricklingen mit 2,49 Promille den traurigen Rekord. Der höchste Atemalkoholwert in ganz Niedersachsen lag sogar bei 3,03 Promille. Es wurden etwa 8500 Autofahrer kontrolliert, von denen 124 Verstöße begangen hatten.

Die Polizei betont, dass Alkohol- und Drogeneinfluss nach wie vor zu den häufigsten Ursachen für schwere Verkehrsunfälle mit Getöteten und Verletzten zählen. Im Jahr 2014 ereigneten sich in Niedersachsen 3.694 Unfälle bei denen Alkohol- oder Drogenkonsum festgestellt wurde, dabei wurden 18 Personen getötet und 407 schwer verletzt. Fahrer, die betrunken oder unter Betäubungsmitteleinfluss am Steuer erwischt werden, müssen im Falle einer Verurteilung mit gravierenden Folgen - etwa einem  Fahrverbot, einem Eintrag ins Strafregister oder teuren medizinisch-psychologischen Gutachten - rechnen. Insbesondere der Konsum illegaler Drogen im Straßenverkehr hat in den vergangenen Jahren zugenommen.

Anzeige

dpa

11.06.2015
Conrad von Meding 08.06.2015
Stadt Hannover Messe für Brandschutzbranche - Interschutz wird eröffnet
Tobias Morchner 08.06.2015