Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover 700 nehmen Abschied von Möbelunternehmer Robert Hesse sen.
Aus der Region Stadt Hannover 700 nehmen Abschied von Möbelunternehmer Robert Hesse sen.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 26.12.2018
700 Menschen kamen zur Trauerfeier für Robert Hesse sen. ins Möbelhaus. Quelle: Möbel Hesse
Garbsen

Bei der Trauerfeier nahmen 700 Angehörige, Freunde und Wegbegleiter Abschied von Möbelunternehmer Robert Hesse senior. Hesse, der am 11. Dezember bei einem Autounfall ums Leben gekommen war. Seinem Wunsch folgend fand die Trauerfeier im sogenannten Naturpavillon des Möbelhauses an der B 6 in Garbsen-Berenbostel statt. Dieser Ort habe dem Seniorchef des Möbelhauses besonders am Herzen gelegen, teilte das Möbelhaus mit.

Unter den Gästen waren Regionspräsident Hauke Jagau und Garbsens Bürgermeister Christian Grahl. Beide hoben in ihren Reden besonders Hesses gesellschaftliches Wirken sowie den Einsatz für soziale und kulturelle Projekte hervor. Unter der Leitung von István Szentpáli begleitete das Johann-Strauss-Orchester die Trauerfeier mit sanften Geigen- und Chorklängen.

Von lok

Die Stadt hat die Flüchtlingsunterkunft Alt-Vinnhorst II in Betrieb genommen. Der Bezirksrat Nord kritisiert, dass Politik und Bürger vorab nicht informiert wurden.

23.12.2018

Bei einer bewegenden Trauerfeier haben sich Angehörige, Freunde und Wegbegleiter von Robert Hesse sen. verabschiedet. Hesse war am 11. Dezember bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

23.12.2018

In Hannover-Kleefeld soll am Sonnabend ein 27-Jähriger versucht haben, eine junge Frau zu vergewaltigen. Laut Polizei zerrte er die 24-Jährige in einen Durchgang, küsste sie und wollte ihr die Hose herunterziehen. Zwei Fußgänger hörten die Hilfeschreie und retteten die Frau.

23.12.2018