Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover 79-jähriger Radler bei Unfall schwer verletzt
Aus der Region Stadt Hannover 79-jähriger Radler bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 20.01.2015
Ein 79-jähriger Radfahrer hat bei einem Unfall in der Südstadt schwere Kopfverletzungen erlitten. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Der Unfall ereignete sich gegen 11.55 Uhr in der Hildesheimer Straße auf Höhe Höltystraße. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der 79-Jährige die stadteinwärts führende Fahrbahn überqueren. Dazu nutze er allerdings nicht eine nahe gelegene Ampel mit Radfahrerfurt, sondern fuhr einige Meter entfernt auf die Straße. Laut Zeugenaussagen zeigte die Ampel zu diesem Zeitpunkt außerdem Rotlicht für Radfahrer an.

Auf der linken von drei Fahrbahnen wurde der 79-jährige Radfahrer vom BMW eines 31-Jährigen erfasst, der stadteinwärts unterwegs war. Bei dem Zusammenprall wurde der Senior zu Boden geschleudert und erlitt eine schwere Kopfverletzung – er trug keinen Fahrradhelm. Ein Rettungswagen brachte den 79-Jährigen anschließend in eine Klinik. 

Anzeige

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können. Wer den Zusammenprall gesehen hat, soll sich beim Verkehrsunfalldienst unter (0511) 109 1888 melden.

cli

21.01.2015
Stadt Hannover Vom Weißfäulepilz befallen - Kranke Bäume am Maschteich gefällt
Volker Wiedersheim 21.01.2015
Stadt Hannover Anzeige wegen Versicherungsbetrugs - Mutter zeigt falschen Handy-Diebstahl an
Michael Zgoll 22.01.2015