Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Radfahrer mit 1,8 Promille auf der Autobahn 2 unterwegs
Aus der Region Stadt Hannover Radfahrer mit 1,8 Promille auf der Autobahn 2 unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 21.07.2019
Die Polizei konnte den betrunkenen Radler an der Anschlussstelle Wunstorf-Luthe von der Autobahn holen. Quelle: dpa
Wunstorf

Ein 34-jähriger Radfahrer hat sich am Sonnabend auf die Autobahn 2 Richtung Dortmund zwischen Garbsen und Wunstorf verirrt. Autofahrer hatten den stark alkoholisierten Mann gegen 13 Uhr entdeckt und die Polizei alarmiert. Als die Beamten eintrafen, war der 34-Jährige mit seinem Zweirad bereits kurz vor der Anschlussstelle Luthe auf dem Seitenstreifen unterwegs. Die Ermittler nahmen den 34-Jährigen mit zur Wache.

Der Alkoholtest bei dem jungen Mann ergab einen Wert von fast 1,8 Promille. „Wie er auf die Autobahn gelangt ist, ist noch nicht bekannt“, sagt Behördensprecher Philipp Hasse. Gegen den 34-Jährigen wird jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Laut Polizei durfte er die Wache wieder verlassen – allerdings vorsorglich ohne Fahrrad.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von pah

Künstler eröffnet Ausstellung an Bodo Linnemanns altem Wirkungsort – und fast der gesamte Casa-Freundeskreis kommt zur Eröffnung im heutigen Reimanns Eck.

21.07.2019

Der Internethändler macht Dampf: Statt im Herbst will er seinen Outletstore in der Großen Packhofstraße jetzt bereits in sechs Wochen eröffnen.

21.07.2019

In der Wedemark schließt eine traditionsreiche Bäckerei, weil zwei Bäcker kündigen. In Hannover rettet eine Genossenschaft eine Öko-Bäckerei. Berichte vom Fachkräftemangel.

21.07.2019