Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Weihnachtsmarkt wird um zwei Tage verlängert
Aus der Region Stadt Hannover Weihnachtsmarkt wird um zwei Tage verlängert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 11.02.2019
Hannovers stets gut besuchter Weihnachtsmarkt wird dieses Jahr um zwei Tage verlängert. Quelle: Heidrich
Anzeige
Hannover

Der Weihnachtsmarkt geht in diesem Jahr in die Verlängerung, das ist jetzt endgültig entschieden. Der Budenzauber beginnt zwei Tage früher, am Montag nach Totensonntag, und erstreckt sich dann auf insgesamt 26 Tage. Das hat die Stadtverwaltung jetzt auf Wunsch von SPD, Grünen und FDP sowie nach einer Befragung von Marktbeschickern beschlossen.

Mit großer Mehrheit haben sich die Standbetreiber bei einer Umfrage im vergangenen Jahr für eine Verlängerung ausgesprochen. Von 68 befragten Betreibern im Bereich Essen und Trinken haben sich 64 für die zusätzlichen Tage ausgesprochen. Von 69 befragten Standbetreibern im Bereich Kunsthandwerk sind 53 für die Verlängerung. „Damit eröffnet sich eine weitere Perspektive für die positive Entwicklung des Marktes“, sagt SPD-Wirtschaftsexperte Florian Spiegelhauer.

Anzeige

Auch ergab die Befragung, dass sich die meisten Händler mehr Zeit für den Aufbau wünschen. Dem kommt die Stadt jetzt ebenfalls entgegen. Sechs zusätzliche Tage werden den Marktbeschickern zugestanden, um alles vorzubereiten. In der Aufbauphase soll die Ruhe am Totensonntag nicht gestört werden. Das wünschte sich vor allem die Marktkirchengemeinde.

Weihnachtsmarkt in Hannover wird immer beliebter

Die stimmungsvolle Atmosphäre mit festlich dekorierten Ständen hatte auch 2018 wieder die Menschen in großen Massen in die hannoversche Altstadt gezogen. An den 25 Veranstaltungstagen hatten ihn rund 1,85 Millionen Menschen besucht. 2017 waren rund 1,75 Millionen Besucher gekommen.

Von Andreas Schinkel

Anzeige