Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Bewaffneter überfällt Spielhalle und erbeutet Geld und Handys
Aus der Region Stadt Hannover Bewaffneter überfällt Spielhalle und erbeutet Geld und Handys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:51 27.01.2019
Der Täter soll mit ostdeutschem Akzent gesprochen haben. Quelle: Symbol
Anzeige
Hannover

Die Polizei fahndet nach einem Räuber, der am Freitagabend bei einem Überfall auf eine Spielhalle in der Innenstadt Beute gemacht hat. Der Mann hatte die Spielothek in der Augustenstraße gegen 22 Uhr betreten. Sein Gesicht hatte er unter einer Skimaske versteckt. In der Hand hielt er eine Schusswaffe. Ob es sich dabei um eine echte oder eine Schreckschusswaffe gehandelt hat, ist bislang unklar.

Der Räuber richtete die Waffe auf einen 28-jährigen Angestellten und verlangte Bargeld aus der Kasse. Mit dem Geld und zwei Mobiltelefonen flüchtete der Mann anschließend in unbekannte Richtung. Die Fahndung nach ihm verlief am Freitagabend erfolglos.

Anzeige

Räuber soll ostdeutschen Akzent haben

Der Täter ist etwa 1,80 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Er trug eine dunkle Jacke und besagte Skimaske. Das Opfer hat zudem ausgesagt, dass der Maskierte mit ostdeutschem Akzent gesprochen haben soll. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise über die Identität des Mannes geben können. Der Kriminaldauerdienst nimmt diese Hinweise unter (0511) 1 09 55 55 entgegen.

Von tm

Anzeige