Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover So beliebt ist der Weihnachtsmarkt
Aus der Region Stadt Hannover So beliebt ist der Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 21.12.2018
Der Andrang beim Weihnachtsmarkt war groß. Quelle: Rainer Droese
Hannover

Die stimmungsvolle Atmosphäre mit festlich dekorierten Ständen hat auch in diesem Jahr wieder die Menschen in großen Massen in die hannoversche Altstadt gezogen. Wenn der Weihnachtsmarkt 2018 zwischen Platz der Weltausstellung und Leine am Sonnabend (22. Dezember) am Abend schließt, werden ihn an den 25 Veranstaltungstagen rund 1,85 Millionen Menschen besucht haben. 2017 waren rund 1,75 Millionen Besucher gekommen. Bei Kindern sehr beliebte Attraktionen waren erneut die Weihnachtsbäckerei mit rund 1.100 jungen Besuchern und die Märchenerzählerin mit rund 1.450 kleinen Gästen.

Erstmals hatte es in diesem Jahr das „Lichterhaus“, ein Familienweihnachtsprogramm mit 80 Aktionen und Kulturveranstaltungen, vom 5. bis zum 19. Dezember gegeben. Ehrenamtliche, Mitarbeiter der Stadt Hannover und Künstler boten Workshops, Konzerte und Lesungen an. Im „Lichterhaus“ kamen Menschen aus allen Generationen zusammen, gaben Traditionen weiter und probierten Neues aus.

„Der Weihnachtsmarkt bleibt auf dem Spitzenniveau der Vorjahre und war auch in diesem Jahr wieder ein großes Fest vor dem Fest“, sagte Wirtschaftsdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette. Bemerkenswert sei, dass der Weihnachtsmarkt bei Gästen aus anderen europäischen Ländern immer beliebter werde. Das sei an den unterschiedlichen Sprachen in den Straßen der Altstadt zu hören gewesen.

Tegtmeyer-Dette freute sich auch, dass dass das von Stadt und Polizei gemeinsam erarbeitete Sicherheitskonzept aufgegangen ist. „Mein besonderer Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben, dass wir wieder ein unbeschwertes, friedliches Event erleben konnten“, sagte sie.

Von Mathias Klein

Vor 25 Jahren flüchtete die bosnische Familie Bajrić vor dem Balkankrieg. Im Pfarrhaus von Eckard Bretzke, selbst ein Kriegskind, kamen sie zur Ruhe. Doch die Flucht beschäftigt sie bis heute.

21.12.2018

Als Reaktion auf das Böllerverbot in Hannovers Innenstadt bietet Enercity eine Alternative zum Feuerwerksspektakel. Das Heizkraftwerk Linden wird für fünf Minuten mit einer Lichtshow illuminiert.

21.12.2018

Zur umstrittenen Sanierung der Lothringer Straße fordern die Grünen im Bezirksrat umfassende Aufklärung. Ein Mitarbeiter der Fachabteilung Tiefbau soll bald Rede und Antwort stehen.

21.12.2018