Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Neues Buch setzt sich mit dem Tod des kurdischen Aktivisten Halim Dener auseinander
Aus der Region Stadt Hannover

Buch "Halim Dener – Gefoltert. Geflüchtet. Verboten. Erschossen" in Hannover Linden vorgestellt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 26.07.2020
Buchpräsentation unter freiem Himmel: Dirk Wittenberg (links) von der Kampagne Halim Dener mit Moderatorin Hanna Legatis (rechts). Quelle: Tim Schaarschmidt
Hannover

Am 30. Juni 1994 ist am Steintorviertel von Hannover der damals 16 Jahre alte Kurde Halim Dener von einem Polizisten erschossen worden. 26 Jahre n...