Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Jetzt neu: Der Corona-Newsletter der HAZ
Aus der Region Stadt Hannover Jetzt neu: Der Corona-Newsletter der HAZ
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 24.03.2020
Der neue Newsletter zur Corona-Krise ist da. Quelle: HAZ
Anzeige
Hannover

Die Ereignisse rund um die Corona-Pandemie überschlagen sich. Was morgens gilt, ist zuweilen abends schon überholt, Verordnungen und vor allem Zahlen ändern sich derzeit schnell. Darauf reagieren wir bei HAZ.de so oft und so rasch es geht. Unser Reporterinnen und Reporter sind auch jetzt fast rund um die Uhr unterwegs, um alles Wissenswerte zur Ausbreitung der Infektion und zu ihren Folgen zu erfahren und für Sie aufzubereiten. Aber, klar: Da kann man als Leserin oder Leser im Laufe eines Tages auch schon einmal die Übersicht verlieren. Deshalb tragen wir für Sie jetzt einmal täglich das Wichtigste zusammen – in unserem Corona-Newsletter, zu dem Sie sich hier anmelden können.

Was bringt der Newsletter?

Einen schnellen Überblick über die Corona-Lage in der Region Hannover, Niedersachsen und auch darüber hinaus. Er hält die wichtigen Daten bereit und zeigt anhand ausgewählter Hintergründe, Reportagen und Analysen, was wir in den vergangenen 24 Stunden zu der Pandemie erfahren und berichtet haben. Alles kompakt zusammengestellt und frei wählbar.

Anzeige

Wann kommt der Service?

Jeden Morgen gegen 8 Uhr. Direkt in Ihr Mailpostfach.

Wer berichtet dort für mich?

Die Reporterinnen und Reporter der HAZ, die sich in Niedersachsen, der Landeshauptstadt Hannover und ihrem Umland für Sie umsehen und umhören. Sie werden unterstützt von den Kolleginnen und Kollegen im Hauptstadtbüro unseres RedaktionsNetzwerks Deutschland und unseren Auslandskorrespondenten. Und natürlich nutzen wir ergänzend die wichtigsten Nachrichtenagenturen.

Wie kann ich den Newsletter bestellen?

Hier können Sie sich ganz einfach zum Newsletter anmelden.

Was kostet der Service?

Nichts. Das Abo des Newsletters ist ebenso frei zugänglich wie die dort enthaltenen Basisinformationen. Ergänzt werden Sie durch Elemente, die unseren HAZPlus-Abonnenten vorbehalten sind. Warum auch jetzt nicht unsere gesamte Arbeit frei verfügbar im Netz stehen kann, haben wir in diesem Text erläutert.

Von Hendrik Brandt

24.03.2020
24.03.2020