Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das ist am Sonntag in Hannover los
Aus der Region Stadt Hannover Das ist am Sonntag in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 21.07.2013
Von Stefanie Nickel
Auf dem Schützenplatz kommen am Wochenende Autofans ins Schwärmen. Quelle: privat

Theater an der Luft

Sonntag, Hainholz: Von der Bankenkrise und dem Wutbürgertum will das Moa-Theater in seiner diesjährigen Freiluftsommerproduktion erzählen. „Martin Luther und Thomas Münzer oder Die Einführung der Buchhaltung“ heißt das Stück des Schriftstellers Dieter Forte, das der Theatergruppe als Vorlage diente. Forte erzählt die Geschichte der Reformation nicht aus religiöser, sondern aus finanzwirtschaftlicher und sozialrevolutionärer Perspektive. Das Moa-Theater zeigt seine Produktion am Sonntag um 20.30 Uhr im Helmkehof, Helmkestraße 5 A. Karten kosten regulär 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Wo Autofans richtig in Fahrt kommen

Sonntag, City: Legendäre Cadillacs, restaurierte Chevys und hochpolierte Corvettes – bei der Street Mag Show stellen Autoliebhaber gleich 2000 US-Oldtimer, Showcars und Harley-Motorräder aus. Besonders beliebt sind beim Publikum die sogenannten Lowrider. Diese werden dank hydraulisch verstellbarer Stoßdämpfer von ihren Besitzern zum Tanzen gebracht.

Zu Deutschlands größter US-Car- und Harley-Ausstellung wird es auch in diesem Jahr ein großes Begleitprogramm geben. Am Sonntag präsentiert der Hamburger Elvis-Imitator Tode Banjanski die besten Stücke der Rock-’n’-Roll-Legende. Für hungrige Tuning-Fans gibt es: natürlich Fast Food. Die Street Mag Show läuft am Sonntag von 11 bis 18 Uhr auf dem Schützenplatz. Der Eintritt kostet für Erwachsene 8,50 Euro, Jugendliche zahlen 4 Euro, Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Weitere Informationen – auch für Interessierte, die ihre eigenen US-Wagen zeigen möchten – gibt es unter www.streetshows.de.

Stadt Hannover Urlaub in Hannover - Die Zwei-Tage-Stadt

Städtetouristen bereisen Hannover meist nur für wenige Tage. Jeden ziehen andere Vorlieben in die Region an der Leine – aber die meisten sind zufrieden mit dem Freizeitangebot.

21.07.2013

Gegen 13 Uhr wird am Freitag die erste Testsprengung im Klagesmarktbunker die City erschüttern. Die Bauverwaltung will mit der sogenannten Lockerungssprengung testen, ob die errechneten Sprengtechniken und -dosierungen ausreichen.

Conrad von Meding 21.07.2013

Zwei heranwachsende Störche haben auf einem Schornstein in der Stöckener Leinmasch ein Probenest gebaut - ohne Gelege und Jungvögel. Nun musste es aus Sicherheitsgründen zerstört werden - durch den Schornstein werden Gasthermen entlüftet.

Conrad von Meding 18.07.2013