Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das ist am Sonntag in Hannover los
Aus der Region Stadt Hannover Das ist am Sonntag in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 19.05.2019
Haz Collage Wochenende Quelle: HAZ Collage/Unsplash

Mit dem Fahrrad zur Big Band

Die Fanfari Big Band spielt den Rai, eine urbane Volksmusik mit Wurzeln in Westalgerien und Ostmarokko. Quelle: privat

Tanzen, singen, radeln – soll keiner sagen, das Masala-Festival sei passiver Kulturkonsum. An diesem Wochenende geht es los. Musik gibt es im Pavillon, am Sonntag mit dem, Achtung, Knabenchor Hannover, der um 20 Uhr Volksmusik in ein neues Gewand kleiden will. Zum ersten Auswärtsspiel des Festivals geht es unter anderem am Sonntag um 12 Uhr mit einer geführten Radtour vom Pavillon zum Gut Adolphshof in Hämelerwald. Dort spielt um 17 Uhr die Fanfarai Big Band aus Frankreich. Im Pavillon ist während des Festivals die Ausstellung „Crossroads“ von Fotostudenten der Hochschule Hannover zu sehen.

Parkparty in Poggenhagen

Der Europäische Tag der Parke wird am Sonntag in Poggenhagen gefeiert. Mehr als 50 Vereine präsentieren sich dabei von 11 bis 17 Uhr auf dem Dorfgemeinschaftsplatz, stellen regionale Produkte vor und bieten Infotainment: Ameisen beobachten, Honig machen, Blasrohrschießen Live-Musik von Failed at Scoring, Theater, Ballett. Eintritt: frei.

Die Stadtradelsaison beginnt mit Sternfahrt und Fest auf dem Opernplatz

Jeder Kilometer zählt: Die Stadtradelsaison beginnt. Quelle: Archiv

Es wird wieder geradelt in der Region, und das von Sonntag an auch offiziell für die gute Sache: Beim Wettbewerb Stadtradeln, bei dem die Region Titelverteidiger ist, sammeln angemeldete Teilnehmer für ihre Kommune Kilometer, können Preise gewinnen und für klimafreundliche Fortbewegung werben. Zum Auftakt gibt es am Sonntag eine Sternfahrt: Gestartet wird vom Rathausplatz Garbsen (Start 10.50 Uhr), dem Edeka-Parkplatz Ronnenberg (10.40 Uhr), dem A2-Center-Parkplatz Altwarmbüchen (10.15 Uhr) oder dem Stadtteilzen­trum Krokus am Kronsberg (10.40 Uhr). Auch später können Radfahrer einscheren: Detaillierte Karten über die Routenverläufe stehen unter www.fahrradsternfahrt-hannover.de im Internet. Wer mitfährt, nimmt automatisch an einer Tombola teil, deren Hauptpreis ein Fahrradwochenende im Harz mit Übernachtung für zwei Personen ist.

Ziel aller Routen ist der Opernplatz, wo es von 12 bis 17 Uhr bei der Erlebnisausstellung „Stadt, Mensch & Fahrrad“ ums Thema Mobilitätswende geht. Besucher – auch solche, die nicht an der Sternfahrt teilgenommen haben – können sich über neue Fahrradmodelle, Ausrüstung und Zubehör informieren oder Liegeräder, Pedelecs und Segways testen. Die Veranstalter von Region, ADFC und Umweltzentrum bauen einen Übungsparcours für Kinder auf; auch eine BMX-Fahrschule ist vertreten. Auf dem Georgsplatz, wo die Sternfahrer ihre Räder abstellen, sind kostenlose Fahrradchecks im Angebot.

Eine Lastenradparade hält um 12.40 Uhr auf dem Opernplatz Einzug. Danach beginnt das Bühnenprogramm mit Musik von der Italo-Brass-Band Brazzo Brazzone und Gesprächsrunden. Aufgegriffen wird das Motto des Stadtradelns „Wir sind Verkehrswende“. Die Region präsentiert eine neue Fahrrad-App, die Stadt Hannover ihre Kampagne „Lust auf Fahrrad“. Talkgäste sind auch Schülerdemonstranten der Aktion Fridays for Future und der Initiative HannovAIR, die für saubere Luft kämpft.

Eine Möglichkeit zur Entschleunigung bietet der Wettbewerb Slow-Cycle-Challenge, bei dem es darum geht, auf einer 15 Meter langen Strecke am langsamsten das Ziel zu erreichen. Und wer während des Fahrradfestes Hunger oder Durst verspürt, kommt auch nicht zu kurz. Wer teilnehmen und Punkte sammeln will, findet die Modalitäten auf www.stadtradeln.de.

.

Raupenfest bei Wilhelm Busch

Herzlichen Glückwunsch: die Raupe Nimmersatt Quelle: Gerstenberg-Verlag

50 Jahre Raupe Nimmersatt –das muss gefeiert werden. Das Wilhelm-Busch-Museum tut das gleich zweimal. Denn am Sonnabend startet nicht nur die große Ausstellung über den vielfüßigen und vielfraßigen Kinderstar von Eric Carle. Am Sonntag von 11 bis 18 Uhr ist großer Familientag im Wallmodenschlösschen im Georgengarten, der natürlich besonders auf Kinder zugeschnitten ist. Es gibt Bastelaktionen, eine Schmetterlingswerkstatt und in Zusammenarbeit mit dem Schulbiologiezentrum ein bisschen Insektenkunde. Erwachsene können sich währenddessen in Kurzführung durch die Ausstellung leiten lassen.

Es macht Kawumm im GOP

Biegsam: Kawumm Quelle: MMA

Das erste Jahresdrittel gehörte im Georgspalast den „Dummys“, jetzt ist das neue Programm am Start –mit Kawumm. Die gleichnamige Show läuft bis zum 28. Juni, unter anderem mit Regisseur Markus Pabst in tragender Rolle auf der Bühne. Sonnabend 18 und 21 Uhr, Sonntag 14 und 17 Uhr.

So wird das Wetter am Wochenende

Alles zu den aktuellen Aussichten lesen Sie hier.

Das können Sie sonst noch in Hannover erleben:

So genießt Hannover: Tipps zu Restaurants und mehr

Sie möchten mal wieder in schöner Atmosphäre Essen gehen? Dann haben wir hier einige Tipps für Sie:

Restaurants in Hannover im Test: Laufend aktuelle Berichte

Karte: Hier gibt es gute Restaurants in Ihrer Nähe

Frühstück in Hannover: Das sind die besten Cafés

Hannover kostenlos erkunden

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen:

Wohin bei schlechtem Wetter in Hannover?

Wohin bei Sonnenschein in Hannover?

Die besten Bars in der Nordstadt

Interesse, mal eine neue Kneipe auszuprobieren? Warum heute nicht mal ein Lokal in der Nordstadt ausprobieren? Unsere Übersicht zu den besten Bars in der Nordstadt finden Sie hier.

Von Red

Zwei Ermittler der Polizei Hannover gewähren ab sofort auf Instagram einen Einblick in ihren Dienstalltag. Die Beamten von der Kripo und dem Streifendienst posten regelmäßig Fotos und kurze Videos. Ziel ist auch die Nachwuchsgewinnung, der Trend kommt aus Holland und Großbritannien.

15.05.2019

Das Ladenschlussgesetz ist geändert – Hannovers Innenstadthändler können endlich öfter im Jahr an Sonntagen öffnen. Geplant wird das jetzt für den Regionsentdeckertag am 8. September.

15.05.2019

Gelöste Stimmung trotz trauriger Gesichter: Die Partei Die PARTEI lud Fans des Kabarettisten Nico Semsrott zum schrägen Ähnlichkeitswettbewerb auf den Steintorplatz ein.

18.05.2019