Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das ist heute in Hannover wichtig
Aus der Region Stadt Hannover Das ist heute in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 23.08.2015

96-Training nach der Heimpleite

Einen Tag nach der ernüchternden 0:1-Heimpleite gegen Bayer Leverkusen versammelt Coach Michael Frontzeck seine Spieler am Sonntag um 10 Uhr zum Training auf der Mehrkampfanlage. Nach dem Regenerationstraining wird Frontzeck an einer spielerischen Linie arbeiten müssen.

Illumination im Großen Garten

Ein stimmungsvoller Abschluss für einen sonnigen Sonntag könnte ein Besuch der Illumination im Großen Garten von Herrenhausen sein: Um 20 Uhr ist Einlass, ab 21 Uhr wird die barocke Parkanlage beleuchtet, und es erklingt klassische Musik. Der Eintritt kostet vier Euro.

Im Namen der Rose(n)

 "Im Namen der Rose(n)" ist der Titel einer Veranstaltung des Kultursummer in Klaffkes Garten, Göttinger Chaussee 246 C. Es gibt Musik und Texte hannoverscher Autoren über die Jugend und Vergänglichkeit mit dem Daphnis Quartet, Ninia Bianas und Claudia Pahl. Beginn ist um 16 Uhr.

GPS-Veranstaltung am Deserteursdenkmal

Das hannoversche Deserteursdenkmal von Almut und Hans-Jürgen Breuste mit der Widmung "Ungehorsam 1939 – 1945" ist Ziel der GPS-Veranstaltung am Sonntag von 15 bis 17 Uhr. GPS sind Veranstaltungen vor Ort an einem Objekt oder Ensemble im öffentlichen Raum Hannovers – intensive Auseinandersetzungen mit der jeweiligen Kunst, ihrer Geschichte, ihrer Wirkung vor Ort und ihren Kontexten – in dem Fall dem hannoverschen Deserteursdenkmal. Die GPS-Daten lauten: 'GPS (52°22‘27,7‘‘N / 9°41‘47,6‘‘E)'.

sbü

In und um Hannover gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Grillen: Neben der Hoppenstedtwiese gehören auch der Georgengarten und das Weddigenufer entlang der Leine zu den beliebtesten Grillplätzen in Hannover. Die HAZ gibt Tipps für einen unbeschwerten Genuss.

22.08.2015

Das Projekt, ein schimmerndes Lichtkunstobjekt über dem Kröpcke zu installieren, verzögert sich erneut. Nach mehreren Aufschüben hatte die Skulptur im August installiert werden sollen. Jetzt teilt die Verwaltung auf Anfrage der HAZ mit, dass „im September, spätestens im Herbst“ mit dem Spektakel zu rechnen sein werde.

Conrad von Meding 25.08.2015

Bei der vorletzten Velo City Night dieses Jahres gingen Freitagabend bei bestem Sommerwetter viele Hundert Teilnehmer auf die sechs und 14 Kilometer langen Strecken rund um den Klagesmarkt.

21.08.2015