Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover So verlief der Wahltag in Hannover
Aus der Region Stadt Hannover So verlief der Wahltag in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 27.10.2019
Noch entspannt: Die drei Kandidaten Marc Hansmann (SPD, von links), Eckhard Scholz und Belit Onay. Quelle: Katrin Kutter
Hannover

Warum Wahlhelfer streng sein müssen, wenn Kinder mit in die Wahlkabine wollen. Was die Kandidaten gemacht haben, bevor sie selber zur Wahl gingen. Und...

Das hannoversche Wahlergebnis ist ein Desaster für die SPD. Daran trägt sie selbst die Schuld. Zugleich zeigt es, wie gespalten die Lebenswelten in der Stadt sind. Wer hier gewinnen will, muss weiter denken, meint HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt.

28.10.2019

Historisches Ergebnis in Hannover: Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg stellt die SPD nicht mehr den OB – ihr Kandidat Marc Hansmann landet im ersten Wahlgang nur auf Platz 3. Die meisten Stimmen erhalten Belit Onay von den Grünen und CDU-Kandidat Eckhard Scholz mit je 32,2 Prozent. Die beiden gehen in die Stichwahl am 10. November.

27.10.2019

Belit Onay ist der erste Grüne, der es in Hannover in eine OB-Stichwahl geschafft hat. Doch noch ist nichts gewonnen. Onay hat noch zwei Wochen Wahlkampf vor sich – und verzichtet darum am Wahlabend sogar auf ein Bier.

27.10.2019