Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Die Agentur für Arbeit sucht noch Weihnachtsmänner
Aus der Region Stadt Hannover Die Agentur für Arbeit sucht noch Weihnachtsmänner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 22.11.2018
Wolfram Wallrabenstein ist seit 10 Jahren Weihnachtsmann. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Es hängen noch nicht alle Kugeln am künstlichen Weihnachtsbaum in der Agentur für Arbeit, da werden schon wieder Weihnachtsmänner gebraucht. Denn in der Vorweihnachtszeit holen sich viele Unternehmen und Geschäfte den Nikolaus ins Haus, um besonders die Kinder zu erfreuen. Der Arbeitgeber-Service und das Jobcenter vermitteln Weihnachtsmänner an Interessierte. Doch in diesem Jahr fehlten noch Freiwillige, sagt Holger Habenicht von der Agentur für Arbeit: „Im letzten Jahr hatten wir noch 15 Weihnachtsmänner, in diesem Jahr sind es erst zehn.“

Neben der Arbeit in den Geschäften besuchen die Weihnachtsmänner an den Festtagen auch Familien. Wolfram Wallrabenstein ist schon seit gut zehn Jahren als Nikolaus unterwegs. Bei fünf bis acht Familien bringt er am Heiligabend Geschenke vorbei. „Das Schwierigste ist die Logistik“, sagt der 77-Jährige. „Ich fahre einen Tag vorher die Strecke ab, damit ich genau weiß, wie lange ich von einer Familie zur nächsten brauche.“ Der Job sei nicht so romantisch, wie man es sich vorstelle. „Es ist auch stressig.“

Anzeige

Den Preis für die Besuche handeln die Weihnachtsmänner mit den Unternehmen oder Familien selbst aus. Die Job-Vermittlung übernimmt nur die Weitergabe der Kontakte. Wer sich dafür interessiert, als Weihnachtsmann zu arbeiten oder einen zu buchen, kann sich bei der Job-Vermittlung unter 0511 9191540 oder per E-Mail unter hannover.city-job@arbeitsagentur.de melden.

Von lin