Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Einbrecher attackieren 17-Jährigen mit Pfefferspray
Aus der Region Stadt Hannover Einbrecher attackieren 17-Jährigen mit Pfefferspray
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 28.06.2018
Die Polizei konnte eine 24-Jährige nach kurzer Flucht festnehmen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Als er verdächtige Geräusche hörte, sah er nach: Ein 17-Jähriger hat am Mittwochabend einen Einbrecher an der Prüßentrift in Isernhagen-Süd überrascht. Der Unbekannte hatte gegen 21.15 Uhr versucht, in das Einfamilienhaus einzusteigen. Als er den jungen Mann bemerkte, ergriff der Täter zusammen mit einer Frau und einem Mann die Flucht. Offenbar waren es Komplizen des Einbrechers. Der 17-Jährige nahm die Verfolgung auf.

An der Ecke Im Kamp war er den Verbrechern so dicht auf den Fersen, „dass einer der Männer den 17-Jährigen mit einem Pfefferspray attackierte“, sagt Polizeisprecher Philipp Hasse. Zwei Autofahrer bemerkten die Szenerie und kamen dem leicht verletzten Opfer zur Hilfe. Ihnen gelang es zumindest, die 24-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. „Sie wurde noch vor Ort vorläufig festgenommen“, so Hasse.

Anzeige

Die beiden Männer konnten allerdings entkommen, die Polizei fahndet nun nach ihnen. Sie sind etwa 1,85 Meter groß und ihr Alter wird auf ungefähr Mitte bis Ende 20 geschätzt. Die Gesuchten trugen dunkle Handwerkerkleidung, der muskulöse Einbrecher zudem graue Handschuhe. Die drei Täter kamen laut Polizei offenbar mit einem roten Opel Astra mit auswärtigem Kennzeichen in die Prüßentrift. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (0511) 109 27 17.

Von Peer Hellerling