Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Feuer in Lindener Kita verursacht hohen Schaden
Aus der Region Stadt Hannover Feuer in Lindener Kita verursacht hohen Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 05.05.2019
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand in einer Kita in Linden. Quelle: Feuerwehr Hannover
Hannover

Ein Brand in einer Kindertagesstätte im Stadtteil Linden-Süd hat in der Nacht zum Sonntag die Feuerwehr Hannover auf den Plan gerufen und erheblichen Schaden angerichtet. Verletzt wurde allerdings niemand.

Das Feuer brach gegen 4.45 Uhr im Obergeschoss der Kita in der Ricklinger Straße aus. Nach Angaben der Feuerwehr brannten mehrere Einrichtungsgegenstände sowie Mobiliar. Anwohner hatten zuvor die Polizei benachrichtigt, nachdem sie von der Alarmanlage der Einrichtung auf den Brand aufmerksam gemacht worden waren. Die genaue Ursache für das Feuer steht noch nicht fest.

Mehrere Trupps der Feuerwehr unter Atemschutz verschafften sich Zugang zur Kita und löschten die brennenden Einrichtungsgegenstände. Der Schaden ist jedoch immens: Die Feuerwehr geht von einer Summe in Höhe von 75.000 Euro aus.

Die Polizei hat derweil die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Brandexperten werden in der Einrichtung morgen nach Spuren suchen. Die Kindertagesstätte bleibt auch deshalb am Montag geschlossen. An der Tür hing bereits am Sonntagmittag ein Zettel, auf dem darauf hingewiesen wurde. Ob die Einrichtung auch noch an weiteren Tagen den Eltern und ihren Kindern nicht zur Verfügung stehen wird und ob an einem Notfallplan gearbeitet wird, konnte die Stadt am Sonntag nicht mehr klären. „Wir werden die Betroffenen am Montag informieren“, sagte Stadtsprecherin Anja Menge der HAZ.

Von RND/ms/tm

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Skoda und einer S-Bahn am Bahnübergang im Sehnder Ortsteil Bolzum ist am Sonntagmorgen ein Autofahrer verletzt worden.

05.05.2019

Musikprofessor Lajos Rovatkay hat die Geschichte des einstigen Opernhauses im Leineschloss erforscht. Ein Stück davon will er neu zum Leben erwecken – und die erste Oper wieder aufführen, die dort 1689 gespielt wurde.

08.05.2019

Auch beim Zusatztermin begeistert der „Kennste, kennste?“-Komiker seine Fans in der vollen Arena an der Expo-Plaza mit seinen politisch unkorrekten, kernigen Zoten.

08.05.2019