Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Fotos veröffentlicht: Polizei Hannover sucht EC-Karten-Diebe mit Bildern aus Überwachungskamera
Aus der Region Stadt Hannover Fotos veröffentlicht: Polizei Hannover sucht EC-Karten-Diebe mit Bildern aus Überwachungskamera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:36 10.05.2020
Nach Angaben der Polizei erbeuteten die Täter insgesamt einen vierstelligen Betrag. Quelle: HAZ
Anzeige
Hannover

Die Polizei sucht Hinweise zu einem bislang unbekannten Mann und einer unbekannten Frau, die mit gestohlenen EC-Karten Bargeld abgehoben haben. Die Ermittler haben deshalb Bilder der Verdächtigen, die Überwachungskameras der Geldautomaten aufgenommen haben, veröffentlicht. Insgesamt sollen die Gesuchten einen vierstelligen Betrag erbeutet haben.

Mit Fotos aus der Überwachungskamera sucht die Polizei Zeugen nach einem EC-Karten-Betrug. Quelle: Polizei

Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, ist am 27. Januar ein 61 Jahre alter Mann beim Einkaufen in einem Supermarkt an der Dresdener Straße in Vahrenheide bestohlen worden. Der oder die Täter nahmen die Geldbörse des Mannes samt EC-Karte an sich. Noch bevor das Opfer die Karte sperren lassen konnte, hoben die Täter, ein Mann und eine Frau, an Geldautomaten in der Nordstadt und in Vahrenwald Bargeld ab.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Frau bereits bei einem ähnlichen Vergehen im Juni 2019 von einer Kamera fotografiert worden war. Damals war in Vahrenheide eine 73-Jährige ebenfalls beim Einkaufen in dem Supermarkt an der Dresdener Straße bestohlen worden. Auch ihr fehlte die Geldbörse samt EC-Karte. Anschließend hob die Frau mit der erbeuteten Karte Bargeld an einem Automaten ab.

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? Quelle: Polizei

Die Täter sind nach Auskunft der Polizei vermutlich Südosteuropäer und etwa 50 Jahre alt. Die Frau hat dunkle Haare und ist etwa 1,60 Meter groß. Der Mann hat dunkle, kurze Haare, einen grauen Bart und ist rund 1,75 Meter groß. Hinweise zu den Gesuchten nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Nummer (0511) 1 09 55 55 entgegen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Tobias Morchner

Anzeige