Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Furtwängler dreht neuen „Tatort“ in der AWD-Arena
Aus der Region Stadt Hannover Furtwängler dreht neuen „Tatort“ in der AWD-Arena
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 28.10.2010
Schauspielerin Marianne Furtwängler und 96-Chef Martin Kind am Maschsee in Hannover.
Marianne Furtwängler und 96-Chef Martin Kind am Maschsee in Hannover. Quelle: Rainer Surrey
Anzeige

´Der übernächste Fall der TV-Kommissarin Charlotte Lindholm verschlägt sie in die 1. Fußball-Bundesliga in Hannover. Schauspielerin Maria Furtwängler geht als Kommissarin Charlotte Lindholm dem Tod eines Profi-Spielers nach, der nach einem Pokalspiel erschlagen am Maschsee aufgefunden wird. Vom 9. November an dreht Furtwängler in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Die AWD-Arena, Heimstadion von Hannover 96, ist einer der vorgesehenen Drehorte. „Es werden vier Minuten des Spiels von Hannover 96 gegen den Hamburger SV gefilmt“, sagte Hannover-96-Präsident Martin Kind am Donnerstag.

Die Dreharbeiten zu der Folge „Mord im Profi-Fußball“ dauern bis Mitte Dezember. Im Fernsehen wird der Krimi im kommenden Frühjahr zu sehen sein. Zuvor ermittelt Lindholm aber bereits an diesem Sonntag in ihrem 17. ARD-„Tatort“ - Titel: „Der letzte Patient“.

dpa