Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das ist heute in Hannover wichtig
Aus der Region Stadt Hannover Das ist heute in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:54 06.01.2015
Am Westrand der Innenstadt hat der der Abbruch der großen Halle des alten Hauptgüterbahnhofs begonnen. Quelle: Schledding/Archiv
Anzeige

Abbruch am Hauptgüterbahnhof

Am Westrand der Innenstadt hat der der Abbruch der großen Halle des alten Hauptgüterbahnhofs begonnen. Der Eigentümer, die Firma Aurelis, investiert nach eigenen Angaben insgesamt rund neun Millionen Euro in die Aufwertung der Fläche. Vorgesehen ist die Ansiedlung von innerstädtischem Gewerbe. Rund 17.500 Quadratmeter der insgesamt 38 000 Quadratmeter großen Haupthalle werden abgerissen, ebenso einige kleinere Nebengebäude auf dem Gelände zwischen Arndtstraße und Weidendamm. Bis zum Frühjahr sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein. Anschließend wird die Fläche für die neue Nutzung hergerichtet. Bilder und einen Bericht zu den Bauarbeiten finden Sie am Abend auf HAZ.de. 

Gedenkveranstaltung am früheren KZ 

Eine Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus – insbesondere für die Frauen aus dem KZ Langenhagen im hannoverschen Stadtteil Brink Hafen – bereitet das Aktionsbündnis „Langenhagener gegen Rechte Gewalt“ für heute vor. Sie beginnt um 18 Uhr am Mahnmal zum Frauen-KZ Langenhagen in der Hackethalstraße. Unter anderem wird Bürgermeister Thomas Hermann sprechen. Der DGB-Chor singt. Das damals auf Langenhagener Stadtgebiet gelegene Konzentrationslager wurde am 6. Januar 1945 bei einem alliierten Bombenangriff zerstört und danach von den Nazis geräumt.

Anzeige

Hannover 96 trainiert zweimal

Die „Roten“ trainieren heute zweimal: um 10 Uhr (Mehrkampfanlage) und um 16.30 Uhr (HDI-Arena) – beide Einheiten sind öffentlich.

Feste und Tagungen in Herrenhausen

Herrenhausen zieht eine positive Bilanz aus dem Verangstaltungsjahr 2014. Kultur- und Schuldezernentin Marlis Drevermann und Vertreter der Herrenhäuser Gärten von Schloss Herrenhausen blicken auf 2015 und stellen heute die Pläne für Feste und Tagungen dieses Jahr vor.

Kulturtipp: Mario Goldstein

Mario Goldstein ist ein Weltreisender der alten Schule. In seinem Multivisionsvortrag „Reise zum Dalai Lama – Eine Vision wird Wirklichkeit“ im Rahmen der Reihe „Durch die schöne weite Welt“ berichtet er in der Ellipse im Pressehaus der Madsack Mediengruppe (August-Madsack-Straße 1) von seiner atemberaubenden Reise bis in die Residenz des 14. Dalai Lamas. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.

Weitere Veranstaltungen finden Sie im HAZ-Veranstaltungskalender.

Gut zu wissen

Wochenmärkte

8 bis 13 Uhr: Klagesmarkt (Mitte).
8 bis 13 Uhr: Lindener Marktplatz (Linden).
8 bis 13 Uhr: Platz an der Friedenskirche (Schackstr. 4, Zooviertel).
14 bis 18 Uhr: Fiedelerplatz (Döhren), Bauernmarkt.
14 bis 18 Uhr: Roderbruchmarkt (Roderbruch).

Apothekennotdienste

Dienstag, 8.30 Uhr, bis Mittwoch, 8.30 Uhr

Damian-Apotheke, Hildesheimer Str. 102 (Südstadt), Tel. 88 16 88.
Markt-Apotheke, Lindener Marktplatz 2 (Linden-Mitte), Tel. 44 80 60.
Park-Apotheke, Tiergartenstr. 36 (Kirchrode), Tel. 52 37 27.
Wilhelm-Raabe-Apotheke, Raabestr. 4 (List), Tel. 69 40 84.

Notdienste

Stadt Hannover

Allgemeiner Notruf (Polizei) 1 10
Feuerwehr 1 12
Rettungsleitstelle Krankentransport 1 92 22
Gift-Notrufzentrale (05 51) 1 92 40
Notfallsprechstunde (Zentrum) 38 03 80
Notfallsprechstunde (Nordstadt) 1 23 83 43
Kinderärztliche Notfallambulanz 81 15 33 00
Mobiler ärztlicher Notdienst 31 40 44
Augen-, HNO-, Frauenarzt 31 40 44
Neurologe/Psychiater 31 40 44
Zahnärztlicher Notdienst 31 10 31
Zahnärztl. Notdienst (alle Kassen) 6 42 48 08
Privatärztlicher Notdienst* 1 92 57
Privatärztl. Akutdienst* (0 18 05) 30 45 05
Privatzahnärztl. Notdienst* 8 38 73 03
Zahnschmerz-Notdienst 2 61 42 10
Schwangere in Not (08 00) 6 05 00 40
Notruf für vergewaltigte Frauen 33 21 12
Tierärztlicher Notdienst  65 51 18 21

 *Keine Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen

ska/med/kad

05.01.2015
06.01.2015