Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Angreifer von 28-Jährigen mit Messer verletzt
Aus der Region Stadt Hannover Angreifer von 28-Jährigen mit Messer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 12.06.2015
Ein 28-Jähriger ist am Donnerstag am Maschsee brutal attackiert worden. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

„Es war eine furchtbare Szene“, berichtete eine HAZ-Leserin am Telefon. Wie zahlreiche Spaziergänger musste sie den Vorfall am Maschsee mit ansehen und wählte die Notrufnummer. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten der Polizeiinspektion West kannte der 28 Jahre alte Mann die Angreifer wahrscheinlich. Nach eigener Aussage war er um 17.45 Uhr mit einem Bekannten am Rudolf-von Bennigsen-Ufer verabredet. Dazu hatte er einen Freund mitgebracht.

Am Treffpunkt kam es dann offenbar zu einer heftigen Auseinandersetzung. Der 17-Jährige, mit dem der 28-Jährige verabredet war, und zwei Begleiter von ihm gingen plötzlich auf den jungen Mann los. Unter den Augen von zahlreichen Passanten prügelten sie hemmungslos auf ihr Opfer ein, attackierten es mit Pfefferspray und flüchteten kurz darauf mit einem Auto. Der 28-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, konnte es aber nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.

Anzeige

Wie am Freitagnachmittag bekannt wurde, hat jedoch auch der 17-jährige Angreifer bei der Auseinandersetzung eine Verletzung davongetragen. Er wurde um 18.45 Uhr, eine Stunde nach der Tat, wegen einer Stichverletzung im Celler Klinikum behandelt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

jki/med

Rüdiger Meise 14.06.2015
Jörn Kießler 14.06.2015
Stadt Hannover "Aufnahmen werden Mandanten entlasten" - Kamera filmte tödlichen Schuss in Anderten
Jörn Kießler 11.06.2015