Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Autofahrer rammt im Rausch parkende Fahrzeuge
Aus der Region Stadt Hannover Autofahrer rammt im Rausch parkende Fahrzeuge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 28.02.2019
Die Polizei sucht nach Zeugen für einen Unfall in Linden. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Hannover

Keine Fahrerlaubnis und im Rausch: Ein 31-jähriger Mann soll am frühen Montagmorgen mit seinem VW Golf am Bartweg in Hannover-Linden unter dem Einfluss von Drogen und ohne gültigen Führerschein gleich drei geparkte Fahrzeuge sowie ein Werbeschild gerammt und beschädigt haben. Um den Unfallhergang genauer zu klären, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Autofahrer am frühen Morgen gegen 5.50 Uhr mit seinem schwarzen Golf auf dem Bartweg in Richtung Davenstedter Straße unterwegs. Anschließend erfasste sein Wagen aus bislang ungeklärter Ursache einen abgestellten Opel Astra sowie zwei geparkte Transporter der Marken Iveco und Daimler. Beschädigt wurde von dem Golf bei dem Unfall auch ein Werbeschild. Unklar ist laut Polizei, ob der 31-Jährige vor den Zusammenstößen die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte oder einem entgegenkommenden Fahrzeug ausgewichen war. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte dem Golf nach Angaben der Ermittler möglicherweise ein blauer LKW entgegengekommen sein.

Der 31-Jährige Unfallfahrer ist laut Polizei nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem wurde festgestellt, dass er zum Zeitpunkt des Unfalls unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Bei den Zusammenstößen mit den parkenden Autos wurde der Golffahrer leicht verletzt. Sein Wagen wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter Telefon (0511) 1 09 39 20 entgegen.

Von Ingo Rodriguez

Die Bandbreite der vorgelesenen Bücher ist groß. In der Buchhandlung Decius ist am Donnerstag der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs ausgetragen worden. Am Ende siegten zwei Mädchen.

03.03.2019

Am Donnerstag ist die Roadshow zur diesjährigen Ideenexpo in Hannover gestartet. Sie steuert in den gut hundert Tagen bis zum Beginn der Technikschau für junge Menschen bundesweit 220 Ziele an.

28.02.2019

Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok akzeptiert im Rechtsstreit mit der Verlagsgesellschaft Madsack die Niederlage vor dem Verwaltungsgericht und geht nicht in Berufung.

28.02.2019