Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Unbekannte beschmieren Polizeistation in Davenstedt mit Farbe
Aus der Region Stadt Hannover

Hannover-Davenstedt: Unbekannte beschmieren Polizeistation mit Farbe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 27.07.2020
Die Polizeistation in Hannover-Davenstedt ist am Wochenende nicht besetzt. Am späten Freitag war noch alles in Ordnung. Quelle: Jens Wolf/dpa
Anzeige
Hannover

Unbekannte haben am Wochenende einen Farbanschlag auf die Polizeistation in Hannover-Davenstedt verübt. Dabei warfen die Täter offenbar gefüllte Glasflaschen gegen die Fassade und das Polizei-Schild. Nach Auskunft der Behörde splitterte durch die Attacke die Glasscheibe der Eingangstür. Die Beamten suchen nun Zeugen der Tat.

Das Revier an der Lehmannstraße ist am Wochenende nicht besetzt. Nach Auskunft von Polizeisprecherin Heike de Boer wurde der Schaden am Montagmorgen um 5.30 Uhr entdeckt. „Die Eingangstür des Bürokomplexes wies Splitterungen und Brüche auf“, sagt sie. Darüber hinaus waren die Fassade und mehrere Fenster sowie das Polizei-Schild mit schwarzer Farbe beschmiert.

Anzeige

Splitter deuten auf Wurfgeschosse hin

Bei der Spurensuche entdeckten die Polizisten laut de Boer Glassplitter, die darauf schließen lassen, „dass die mutmaßlichen Täter mit Farbe befüllte Glaswurfgeschosse nutzten“. Die Beamten hoffen nun auf Zeugen, die die Attacke beobachtet oder die Verursacher gesehen haben. Die Polizei ist erreichbar unter Telefon (0511) 109 39 20.

Von Peer Hellerling