Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Drogendealer noch immer im Krankenhaus
Aus der Region Stadt Hannover Drogendealer noch immer im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 06.01.2019
Der 24-Jährige befindet sich noch immer in einem Krankenhaus und wird von der Polizei bewacht. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der mutmaßliche Drogendealer, der am Freitag vor Zivilfahndern der Polizei geflohen und von einem Auto erfasst worden war, liegt weiterhin im Krankenhaus. Nach Angaben von Behördensprecher Philipp Hasse am Sonntag habe es der Gesundheitszustand des 24-Jährigen „bislang noch nicht zugelassen, ihn einem Haftrichter vorzuführen“. Bis zu seiner ausreichenden Genesung stehe er in der Klinik unter polizeilicher Bewachung.

Der Mann hatte am Freitagmittag in Groß-Buchholz die Flucht vor zwei Beamten ergriffen, die ihn kontrollieren wollten. Als der Albaner über die Schierholzstraße gelaufen war, wurde er von einem Mercedes erfasst und schwer verletzt. Bei der späteren Durchsuchung der Kleidung entdeckten die Polizisten mehr als 100 verkaufsfertige Kokainkugeln bei dem 24-Jährigen. Die Ermittler werfen ihm Handeltreiben mit Betäubungsmitteln vor.

Von pah