Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Auto kollidiert mit Stadtbahn: Ein Verletzter
Aus der Region Stadt Hannover Auto kollidiert mit Stadtbahn: Ein Verletzter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 04.01.2019
Der Fahrer des Wagens wurde bei dem Unfall mit einer Stadtbahn leicht verletzt. Quelle: Jan Philipp Eberstein
Anzeige
Hannover

Auf der Davenstedter Straße ist am Freitagabend ein Auto mit einer Stadtbahn der Linie 9 zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall stadtauswärts gegen 18.15 Uhr in Höhe der Westschnellwegbrücke. Der Fahrer des Wagens erlitt demnach leichte Verletzungen und einen Schock. Weitere Menschen kamen nicht zu Schaden. Offenbar wollte der Fahrer ausparken und übersah dabei die von hinten ankommende Stadtbahn.

Die Üstra richtete bis etwa 18.50 Uhr einen Schienenersatzverkehr auf der Linie 9 ein. Busse übernahmen so lange den Transport zwischen Schwarzer Bär und Am Soltekampe, teilte das Unternehmen auf Twitter mit. Darüber hinaus war die Bardowicker Straße zeitweise gesperrt, weil deren Einmündung zur Davenstedter Straße von der Unfall-Stadtbahn blockiert wurde.

Anzeige

Von pah