Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Unfall auf der A2: Frau in Auto eingeklemmt
Aus der Region Stadt Hannover Unfall auf der A2: Frau in Auto eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:06 23.12.2018
Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 bei Langenhagen sind am Sonnabend zwei Menschen verletzt worden. Quelle: Clemens Heidrich
Hannover

Die Feuerwehr ist am Sonnabend gegen 20 Uhr zu einem Unfall auf der Autobahn 2 an der Anschlussstelle Langenhagen Richtung Dortmund gerufen worden. Der Zusammenstoß ereignete sich demnach in Höhe des Beschleunigungsstreifens. Zwei Menschen sind dabei verletzt worden, „eine Frau wurde eingeklemmt“, sagt Feuerwehrsprecher Martin Trang. Die Rettungskräfte mussten die Verletzte aus dem Citroen C1 befreien, ehe sie wie der Fahrer des zweiten Autos – ein VW Golf – durch den Rettungsdienst versorgt werden konnte.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes der beiden Wagen war der Citroen der Frau gegen die Mittelleitplanke geschleudert, weitere Autofahrer wählten den Notruf und kümmerten sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte um die beiden Opfer. Der Golf-Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus seinem Unfallwagen befreien. Beide Verletzten kamen laut Trang „zum Ausschluss schwerwiegender Verletzungen“ in Krankenhäuser. Die Feuerwehr war mit 38 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen auf der Autobahn.

Die A2 Richtung Westen wurde ab der Anschlussstelle Langenhagen stundenlang komplett gesperrt. Nach Abschluss des Rettungseinsatzes gegen 21 Uhr wurden die beiden Unfallfahrzeuge geborgen. Erst gegen 22 Uhr konnte die Vollsperrung aufgehoben werden. Die Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) Niedersachsen empfahl zwischenzeitlich, auf die Umleitungsstrecke 32 auszuweichen. Zu Behinderungen kam es am Abend aber nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Von pah

Lampenfieber, Stress und der Ernstfall der Verkündigung: Meret Köhne erlebt ihr erstes Weihnachten als junge Pastorin – und will in ihrer Predigt vor allem eines nicht: langweilen.

25.12.2018

Vor dem Spiel von Hannover 96 gegen Fortuna Düsseldorf hat die Polizei 35 Menschen in Gewahrsam nehmen müssen. Sie hatten sich 40 Minuten vor Anpfiff am Nordeingang der HDI-Arena geprügelt. Verletzte gab es nicht.

23.12.2018

Der Chor der St.-Joseph-Kirchengemeinde hat erfolgreich einen Versuch gestartet. Er animiert auf der Lister Meile Passanten trotz des Weihnachtsstresses zum Mitsingen.

22.12.2018