Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Papenburg feiert 80. Geburtstag mit Helene Fischer
Aus der Region Stadt Hannover Papenburg feiert 80. Geburtstag mit Helene Fischer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.12.2018
Sie kommt zur Privatparty von Papenburg: Helene Fischer – hier bei ihrem öffentlichen Auftritt in der TUI-Arena 2017. Quelle: Rainer Dröse
Hannover

Besondere Ereignisse werden gebührend gefeiert. Günter Papenburg macht da keine Ausnahme. Ganz im Gegenteil: Der Bauunternehmer aus Hannover hat für seinen 80. Geburtstag eine Party der Superlative vorbereitet – Showstar Helene Fischer wird bei der privaten Feier am 1. Juni 2019 in der TUI-Arena auftreten. Eingeladen sind die Mitarbeiter des Unternehmens, Freunde, Bekannte und Familie. Papenburg rechnet an diesem Tag mit 5000 bis 6000 Gratulanten. Wer auf der Gästeliste steht, will er aber nicht verraten. „Die ganze Veranstaltung ist nicht öffentlich“, betont er.

Bauunternehmer Günter Papenburg auf dem Wasserstadt-Gelände. Quelle: Rainer Dröse

Mit der Feier wolle er sich bei seinen Mitarbeitern aus ganz Deutschland bedanken, sagt der Geschäftsmann, der auch Investor des Neubaugebiets Wasserstadt Limmer ist. „Mit manchen Kollegen arbeite ich schon seit 50 Jahren zusammen.“ Dass Helene Fischer als Stargast auftreten wird, sei denn auch als besonderes Geschenk an sein Team gedacht. Die Sängerin und Tänzerin habe er bereits bei ihren öffentlichen Auftritten in der TUI-Arena gesehen. Sie passe mit ihrer Vitalität gut zur Philosophie seines Unternehmens, meint Papenburg. Außerdem solle man einen runden Geburtstag „ordentlich oder gar nicht feiern“, findet der Unternehmer.

Diese Maxime hatte er bereits auf besondere Weise zu seinem 75. Ehrentag umgesetzt: Seinerzeit war Udo Jürgens der Überraschungsgast bei der Feier – der Star ärgerte sich aber anschließend öffentlich über die Bedingungen, unter denen der Auftritt stattfand. Zum 50. Geburtstag konnte Papenburg Harald Juhnke als Stargast gewinnen.

Von Juliane Kaune

Das Feuer, das am zweiten Weihnachtsfeiertag in einem Café in Hannover-Bemerode gewütet hatte, ist durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben.

27.12.2018

Ein Baum ist am Donnerstagvormittag auf die Hindenburgstraße gestürzt und hat mindestens ein Auto schwer beschädigt. Die Straße wurde gesperrt. Busse der Üstra konnten einige Haltestellen nicht anfahren.

27.12.2018

Was für ein Jahr in Hannover: Stürmische Zeiten mit Orkantief Friederike, Waldbrandgefahr im Sommer, das Schicksal des Staffordshire Terriers Chico –und dann auch noch ein Welfen-Baby. Wir zeigen Ihnen, welche Themen unsere Leser auf HAZ.de 2018 besonders bewegt haben.

27.12.2018