Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Hannover: Junger Radfahrer kollidiert mit entgegenkommendem Auto
Aus der Region Stadt Hannover Hannover: Junger Radfahrer kollidiert mit entgegenkommendem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 24.05.2020
Der 18-Jährige musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
Hannover

Ein 18-jähriger Radfahrer ist am Sonnabend in Hannover schwer verletzt worden. Der junge Mann war gegen 13.40 Uhr auf der Abelmannstraße (Döhren) unterwegs und wollte dann offenbar die Straßenseite wechseln. Der Fahrer des entgegenkommenden Suzuki konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Nach Polizeiangaben radelte der 18-Jährige zunächst auf dem Radweg und fuhr dann zum Seitenwechsel in Höhe der Ziegelstraße zwischen zwei geparkten Autos hindurch. Dabei hatte er offenbar nicht den Suzuki Swift bemerkt, der Richtung Hildesheimer Straße unterwegs war.

Anzeige

18-Jähriger wird ins Krankenhaus gebracht

Der Radfahrer kollidierte mit dem Wagen des 24-Jährigen und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte den 18-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird seitens der Polizei auf 3500 Euro geschätzt.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling