Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Mann mit Messer bedroht und ausgeraubt
Aus der Region Stadt Hannover Mann mit Messer bedroht und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:21 29.07.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Ein 34 Jahre alter Mann hat am Sonnabend gegen 1.30 Uhr sein Auto am Davenstedter Markt geparkt und die Tür geöffnet, als zwei Männer ihn bedrohten. Einer hielt ein Messer mit einem blauen Griff in der Hand und forderte Geld und das Handy.

Nachdem das Opfer das Geld ausgehändigt hatte, forderten die Täter zusätzlich die Rewe-Einkaufstasche des 34-Jährigen. Mit dieser – darin befanden sich wertvolle Sammelkarten – und dem Geld flohen die beiden Männer in Richtung Fösse. Laut Polizei stahlen die Täter fünf Boxen mit Karten des Fantasy-Spiels „Magic: The Gathering“ im Wert von mehreren Tausend Euro.

Anzeige

Der Täter mit dem Messer soll etwa 1,95 bis 2 Meter groß sein und etwa 40 Jahre alt sein. Er hatte schwarze, leicht gewellte Haare bis zu den Schultern. Er hat einen dunklen Hautteint sowie dunkle Augen und Augenbrauen, die zusammengewachsen sind. Die Nase soll platt sein, und auf der rechten Wange befand sich ein auffälliges Muttermal. Der Mann trug ein schwarzes T-Shirt sowie eine dunkle, lange Hose.

Der Komplize ist ebenfalls etwa 40 Jahre alt. Er ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat ebenfalls einen dunklen Hautteint. Er hatte einen Vollbart und mittellanges, schwarzes Haar. Der Mann trug ein weißes T-Shirt mit horizontalen, dünnen Streifen sowie eine dunkle, kurze Hose.

Zeugen sollen sich unter Telefon (0511) 109-3920 melden.

Von RND/sbü/pah

01.08.2018
Stadt Hannover Dichterwettstreit auf dem Faustgelände - Hannover hat gleich zwei Poetry-Slam-Stadtmeister
01.08.2018
Anzeige