Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Polizei nimmt Kupferdiebe auf Baustelle fest
Aus der Region Stadt Hannover Polizei nimmt Kupferdiebe auf Baustelle fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 29.05.2019
Nach kurzer Fahndung konnte die Polizei die Verdächtigen stellen. Quelle: dpa
Hannover

Zwei Männer haben am späten Montagabend versucht, in Hannover Altmetall und Kupfer zu stehlen. Eine Zeugin hatte die Polizei gerufen, als die Diebe ihren Wagen gegen 23.40 Uhr an der Hebbelstraße (List) vor einer Baustelle parkten und sich Zutritt zu dem Gelände verschafften. „Da die Beamten vor Ort nur das Fahrzeug entdeckten, nicht aber die Verdächtigen, leiteten sie sofort eine Fahndung ein“, sagte Behördensprecherin Isabel Christian.

Kurz darauf entdeckten die Ermittler zwei Männer im Alter von 38 und 46 Jahren, auf die die Täterbeschreibung passte. Die Verdächtigen wurden vorläufig festgenommen und mit zur Wache genommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durften die beiden das Revier vorerst wieder verlassen – gegen sie wird nun wegen versuchten Diebstahls ermittelt.

Von Peer Hellerling

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zu Mittwoch von einem bislang unbekannten Mann mit einer Flasche angegriffen und verletzt worden. Die Gründe dafür sind bislang unklar. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

29.05.2019

Das Landgericht Hannover hat einen Tagesvater wegen schwerer Misshandlung eines Schutzbefohlenen und schwerer Körperverletzung zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Der 31-Jährige hatte einen 13 Monate alten Jungen im März 2017 beinahe zu Tode geschüttelt – seither ist das Kind schwerbehindert.

01.06.2019

Bei einem Unfall auf der L 391 bei Wennigsen ist in der Nacht zu Mittwoch ein 18-Jähriger ums Leben gekommen. Zwei 16-Jährige und der 19 Jahre alte Fahrer trugen schwere Verletzungen davon. Sie waren mit einem Audi unterwegs, hatten sich mit dem Wagen überschlagen und waren in dem Fahrzeug in einen Bach gestürzt.

29.05.2019