Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Räuber überfällt Netto-Supermarkt
Aus der Region Stadt Hannover Räuber überfällt Netto-Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 08.02.2019
Der Räuber hatte sein Gesicht mit einem Schal bedeckt und erbeutete Bargeld. Quelle: dpa
Hannover

Ein Räuber hat am Donnerstag die Netto-Filiale an der Ecke von Pelikan- und Podbielskistraße in der List überfallen. Der Unbekannte hatte den Supermarkt kurz vor Ladenschluss um 22 Uhr betreten. Dort begab sich der Räuber laut Polizei zielstrebig direkt zur Kasse, bedrohte einen 21-jährigen Angestellten und forderte Geld. „Dann lief der Unbekannte mit seiner Beute ins Freie und in Richtung Eilenriede davon“, sagt Behördensprecherin Antje Heilmann.

Die Polizei leitete zwar umgehend mit mehreren Streifenwagen eine Suche nach dem Unbekannten ein, doch die Beamten konnten ihn nicht mehr ausfindig machen. Der südländisch aussehende, deutsch sprechende Räuber soll etwa 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß sein. Er hat dunkle, kurze, lockige Haare, zur Tatzeit trug der Mann eine dunkle Jogginghose und eine dunkle Kapuzenjacke. Sein Gesicht hatte er während des Überfalls mit einem Schal von Hannover 96 verdeckt. Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer (0511) 109 55 55.

Von pah

Es geht laut und lebhaft in der Boca Gastrobar zu, aber die einprägsamste Botschaft wird ohnehin lautlos gesendet. Nein, nicht mit Morsezeichen, sondern mit drei Gängen. HAZ-Feinschmecker Hannes Finkbeiner gibt 7 von 10 Punkten.

05.08.2019

Ein Ladendieb hat in Hannover Tabak und Energydrinks stehlen wollen. Als der Mann im Lidl-Discounter an der Hildesheimer Straße ertappt wurde, besprühte er zwei Angestellte mit Pfefferspray und ergriff die Flucht. Die Polizei sucht nun nach dem Täter.

08.02.2019

Bei der Veranstaltung „Unternehmerkultur“ ging es um die regionale Modebranche als Wirtschaftsfaktor und Nachhaltigkeit als Zukunftsmodell.

11.02.2019