Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Stadtbahn schleift Cabrio mehrere Meter mit
Aus der Region Stadt Hannover Stadtbahn schleift Cabrio mehrere Meter mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 01.11.2018
Der Autofahrer hatte offenbar sowohl eine rote Ampel als auch die neben ihm fahrende Stadtbahn übersehen. Quelle: dpa
Hannover

Ein Opel-Cabrio ist am Donnerstag auf der Stöckener Straße (Leinhausen) von einer Stadtbahn erfasst und mehrere Meter mitgeschleift worden. Der 71-jährige Fahrer und dessen ein Jahr jüngere Frau wurden leicht verletzt, der kleine Hund an Bord des Autos blieb unversehrt. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 11.30 Uhr, der Opel-Fahrer wollte stadteinwärts offenbar trotz roter Ampel nach links in die Bremer Straße abbiegen.

Dabei übersah der 71-Jährige wohl die neben ihm fahrende Stadtbahn, die das Cabrio erfasste. Während der Wagen mitgeschleift wurde, rammte er auch die Ampel, die gegen den Zug prallte. In der Stadtbahn selbst wurde nach Polizeiangaben niemand verletzt. Der Gesamtschaden wird auf 21.000 Euro geschätzt, rund 8000 davon am Opel. Die Üstra richtete kurzzeitig einen Schienenersatzverkehr auf den Linien 4 sowie 5 zwischen Herrenhäuser Gärten und Stadtfriedhof Stöcken ein.

Von pah

Region Hannover zieht Zwischenbilanz beim Programm gegen Jugendarbeitslosigkeit. Gesamtquote arbeitsloser Jugendlicher unter 25 Jahren sinkt in sechs Jahren von 7,7 auf 6,5 Prozent.

01.11.2018

Die Medizinische Hochschule Hannover, Tierärztlichen Hochschule sowie weitere Forschungseinrichtungen zeigen Sonnabend ihre Arbeit. Die Aktionen gehören zur Kampagne November der Wissenschaft.

01.11.2018

Das Amtsgericht Hannover hat Strafbefehl gegen einen Arzt erlassen, der Unterlagen zur eigenen Facharztprüfung gefälscht hatte. Besonders bitter: Die echten Papiere hätte der Mann sowieso nur wenige Monate später erhalten.

01.11.2018