Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Vermisste 13-Jährige in Hannover entdeckt
Aus der Region Stadt Hannover Vermisste 13-Jährige in Hannover entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 05.11.2019
Symbolbild Quelle: Arno Bachert Tel:04917699285551
Hannover

Über eine Woche nach ihrem Verschwinden haben Polizisten eine vermisste 13-Jährige in Hannover aufgegriffen. Sie sei unverletzt und nach richterlichem Beschluss in eine Kinderpsychiatrie gebracht worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Geholfen habe den Beamten ein Hinweis aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung.

13-Jährige beim Schwarzfahren erwischt

Die 13-Jährige aus einer Jugendhilfeeinrichtung in Westerstede im Landkreis Ammerland wurde seit Ende Oktober vermisst. Die Polizei startete erst am Dienstag eine öffentliche Fahndung und bat um Hinweise.

Den Angaben nach war die Ausreißerin am 27. Oktober in Berlin aufgegriffen worden. Ihre Mutter holte sie von dort zurück, doch am Hauptbahnhof in Hannover setzte sich das Mädchen wieder ab. Vier Tage später wurde die 13-Jährige beim Schwarzfahren in einem Zug von Isernhagen nach Großburgwedel erwischt. Die Polizei sprach während der Suche von einem „hohen Eigengefährdungspotenzial“ des Mädchens. Die 13-Jährige suche nach Angaben ihres Betreuers die Nähe zur Drogen- und Rotlichtszene.

Von RND/lni

Die Region prüft jetzt doch wieder, ob das Neubaugebiet Wasserstadt in Hannover einen Stadtbahnanschluss erhalten soll. Verkehrsdezernent Franz rechnet jedoch mit langer Planungsdauer und hohen Kosten.

05.11.2019

Im Streit um die Regionsumlage steht eine Einigung bevor. Die Bürgermeister der Kommunen treffen sich am Donnerstag mit Regionspräsident Hauke Jagau zum Gespräch. Dabei geht es um zig Millionen Euro.

05.11.2019

Ein Rentner ist zu 3500 Euro Geldstrafe und einem Jahr Führerscheinentzug verurteilt worden. Der Mercedes-Fahrer hatte einen Radfahrer erst angehupt und dann beim Überholen zu Fall gebracht.

05.11.2019