Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Trickbetrüger gibt sich als Wasserwerker aus und erbeutet Wertsachen
Aus der Region Stadt Hannover Trickbetrüger gibt sich als Wasserwerker aus und erbeutet Wertsachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 08.10.2019
Ein Trickbetrüger hat in Hannover-Bothfeld Schmuck und Bargeld erbeutet, nachdem er sich gegenüber einer älteren Dame als Wasserwerker ausgegeben hatte. Quelle: Martin Steiner
Hannover

Ein Trickbetrüger hat in Hannover-Bothfeld Bargeld, Schmuck und Sparbücher erbeutet. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte sich der Unbekannte einen Tag zuvor als Wasserwerker ausgegeben und damit eine Seniorin am Gedrathof überrumpelt. Der Mann hatte seinem Opfer vorgegaukelt, die Wasserleitungen in der Wohnung überprüfen zu müssen.

Laut Behördensprecher Mirco Nowak hatte der Trickbetrüger die ältere Frau gegen 11 Uhr beim Verlassen des Mehrfamilienhauses abgefangen. Die beiden begaben sich zurück zur Wohnung, „wo die Bewohnerin in der Küche sowie im Badezimmer Unterschränke ausräumen sollte“. Während die Seniorin damit beschäftigt war, nutzte der Unbekannte die Gelegenheit und durchsuchte alle Räume nach Wertsachen.

Täter ist korpulent und spricht Hochdeutsch

Kurz darauf habe der Trickbetrüger das Haus wieder verlassen, erst später bemerkte die ältere Frau den Verlust der Wertsachen. „Die Schadenshöhe kann gegenwärtig noch nicht beziffert werden“, sagt Nowak. Nach Angaben des Opfers war der korpulente Unbekannte Ende 20, etwa 1,70 Meter groß und sprach Hochdeutsch. Der Täter hat sehr kurze Haare und trug eine schwarze Hose, dazu einen schwarzen Arbeitsblouson und halbhohe, schwarze Stiefel. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (05 11) 109 55 55.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Die Betreiber des Musikclubs in Hannover-Limmer bangen um ihre Zukunft – und planen ein 1,5 Millionen Euro teures Gebäude, das sie selbst finanzieren wollen. Mit ihrem Anliegen wenden sie sich auch an die Oberbürgermeisterkandidaten und die Stadt.

08.10.2019

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Die Waschmaschine.

08.10.2019

Vom 12. bis 20. Oktober ist wieder Infa-Zeit in Hannover. Neu auf Deutschlands größter Erlebnis- und Einkaufsmesse ist in diesem Jahr ein Kinderfestival mit Rap-Kursen und Mitmachzirkus, damit die Eltern in Ruhe shoppen können. Im Angebot: Weihnachtsdeko, Nützliches, Schönes – und in diesem Jahr „noch mehr Erotik“, wie die Veranstalter sagen.

08.10.2019