Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Üstra kündigt Bonuszahlung auch für 2015 an
Aus der Region Stadt Hannover Üstra kündigt Bonuszahlung auch für 2015 an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 11.03.2016
Die Üstra-Vorstände Wilhelm Lindenberg (von links), André Neiß und Regionspräsident Hauke Jagau. Quelle: Ralf Decker
Anzeige
Hannover

Neiß betonte, dass der Vorstand in einer ähnlichen Situation künftig "offensiver in die Kommunikation" gehen werde. Er kündigte zugleich an, dass die Üstra auch für das Jahr 2015 einen Bonus an die Mitarbeiter zahlen werde. Dieser soll pro Mitarbeiter 750 Euro betragen, das ist genauso viel wie die umstrittene Bonuszahlung für das Jahr 2014.

Neiß und sein Vorstandskollege Wilhelm Lindenberg gestanden ein, dass die Üstra im Jahr 2014 das voregegebene Ziel für die Auszahlung des Bonusses knapp verfehlt habe. Dennoch sei das Jahr "außerordentlich erfolgreich" verlaufen, wie Neiß sagte. Und man habe das auch "der motivierten Belegschaft kundtun wollen" und deshalb den Bonus gezahlt. Rechtlich sei das alles abgesichert gewesen.

Anzeige

Wie berichtet, wirft die Regionsspitze dem Üstra-Management vor, für das Jahr 2014 insgesamt 1,6 Millionen Euro Erfolgsprämie zu Unrecht an die rund 2000 Mitarbeiter ausbezahlt zu haben. Die Regionsverwaltung mit Regionspräsident Hauke Jagau an der Spitze erhebt den Vorwurf, der Üstra-Vorstand habe sich über bestehende Vertragsklauseln hinweggesetzt .

Von Mathias Klein

Gunnar Menkens 14.03.2016
14.03.2016