Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Johannes Hallervorden feiert in Hannover Premiere 
Aus der Region Stadt Hannover Johannes Hallervorden feiert in Hannover Premiere 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 19.05.2018
Gegenseitige Unterstützung: Wie Johannes seinen Vater Dieter Hallervorden hier bei der Premiere dessen Films „Ostfriesisch für Anfänger“begleitete, kam dieser nun auch zur Premiere in Hannover.  Quelle: Britta Pedersen
Hannover

 Hektisch läuft Dieter Hallervorden aus dem Hannoversaal des Maritim-Airport-Hotels ein und aus, um die letzten Details mit dem Veranstalter zu klären. In wenigen Minuten beginnt schon die Premiere. Dann spielt sein 19-jähriger Sohn Johannes Hallervorden zum ersten Mal alleine auf der Bühne das Stück „Der letzte Raucher“. Papa Dieter nimmt Platz, etwas weiter hinten, genau in der Mitte. Da hat er die beste Sicht im luftig gefüllten Raum. 

90 Minuten lang spricht Johannes Hallervorden über das Raucherdasein. Der letzte Raucher ist auf einer Party von seinen Freunden auf dem Balkon vergessen worden und muss die Nacht dort ausharren –mit nur anderthalb Packungen Zigaretten. Ein Horrorszenario, das sich aber als Klammer für urkomische Kurzgeschichten entpuppt. „Konfuzius sagt: ‚Erst, wenn eine Mücke auf deine Hoden landet, lernst du deine Probleme ohne Gewalt zu lösen.’ Oder war das doch nicht Konfuzius?“ Das Publikum tobt. Papa Dieter krümmt sich vor Lachen. 

Seinen Vater kann Johannes Hallervorden nicht leugnen. Dieses Komische, diese Mimik. Wenn er auf der Bühne steht, die Augen zusammengekniffen und das Gesicht lang gezogen, ist das hallervordische in ihm allgegenwärtig. Und trotzdem hat er auf der Bühne seinen ganz eigenen Charakter. „Er ist so authentisch, so erfrischend und lustig“, erzählen zwei begeisterte Zuschauerinnen. Die meisten der etwa 100 Gäste hatten die Tickets gewonnen und wussten nicht so recht, was ihnen an diesem Abend erwartet – im Gegensatz zu seinem Vater ist Johannes Hallervorden noch relativ unbekannt. 

Dabei kann der 19-Jährige schon auf eine lange Schauspielkarriere zurückblicken. Er war drei Jahre lang an einer Berliner Kinder- und Jugendschauspielschule, stand mit 13 Jahren erstmals als Pirat vor der Kamera für die ZDF-Kinderreihe Terra Max, mit 16 folgte der Durchbruch beim Disney Channel. Die Miniserie „Binny und der Geist“, die in ganz Europa ausgestrahlt wurde, machte ihm zum Mädchenschwarm. Doch lieber steht er auf der Theaterbühne. Mit seinem Vater spielt er seit sechs Jahren in dessen Schlossparktheater in Berlin. Sein Traum: das Theater einmal übernehmen. 

An diesem Abend macht er also, was er am liebsten macht. Das Publikum hat er zum Ende des Stücks längst für sich gewonnen. Die Show führt er bei anschließenden Talk mit dem sichtlich stolzen Dieter Hallervorden fort. Auf jede Frage hat Johannes eine Gegenfrage oder eine lustige Anekdote. Manche kleine Diskussion führen die beiden, als ob sie am heimischen Küchentisch wären. „Wärst du fleißiger, könntest du besser Gitarre spielen. Naja viel mehr kannst du nicht über, weil du dir die Gitarre immer klauen lässt“, sagt Papa Dieter. „Das war nur ein Mal“, entgegnet Johannes. Streiten werden sie aber nicht, schließlich sind sie noch ein paar Wochen gemeinsam auf Tour. Am Mittwoch spielt Johannes Hallervorden dann in Brauschweig. Einige wenige Karten sind noch zu kaufen. 

Von bra

Prinz Harry heiratet am Sonnabend seine Braut Meghan Markle. Zwischen Hannover und London gibt es enge historische Verbindungen. Prinz Harry hat sogar entfernte Verwandte in Herrenhausen.

16.05.2018

Die Vorstellung des Musicals „Grease“ im Theater am Aegi musste am Dienstagabend nach knapp einer Stunde abgebrochen werden: Der Hauptdarsteller hatte sich verletzt und blutete stark.

15.05.2018

Kamil S. treibt sich gerne im Hauptbahnhof herum, gelegentlich geht er auch auf Diebestour. Zum Prozesstermin aber ließ sich der 33-Jährige nicht blicken – und wird nun per Haftbefehl gesucht.

18.05.2018