Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Kommentar zu Hannovers OB-Kandidaten: Wo bleiben die Frauen?
Aus der Region Stadt Hannover Kommentar zu Hannovers OB-Kandidaten: Wo bleiben die Frauen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 09.06.2019
Wer führt die Stadt Hannover künftig politisch an? Im Herbst haben die Einwohner die Wahl. Quelle: Moritz Frankenberg
Hannover

Die Parteien haben ihre Kandidaten für die Wahl zum Oberbürgermeister gefunden. Die drei aussichtsreichsten – Belit Onay für die Grünen, Marc Hansmann für die SPD und Eckhard Scholz für die CDU – sind respektable Optionen. Es sind jedoch allesamt Männer. Die einzige Frau im Feld, die parteilose Kulturmanagerin Iyabo Kaczmarek, tritt auf eigenem Ticket an.

Wo bleiben die Frauen? Natürlich ist das Geschlecht an sich kein politisches Qualitätsmerkmal. Aber nachdenklich stimmt es doch, dass SPD, Grüne und CDU keine Kandidatin überzeugen konnten, ihren Hut in den Ring zu werfen. Die Union hat es wenigstens versucht, die junge Landtagsabgeordnete Mareike Wulf, wollte aber nicht – vielleicht auch noch nicht.

Fehlt Frauen zwischen Job und Familie zu oft die Zeit, sich im lokalpolitischen Ehrenamt hochzuarbeiten? Oder möchte eine Frau nicht Chefin einer Verwaltung sein, der jüngst zwei Alpha-Männer mit ihren öffentlich ausgetragenen Hahnenkämpfen auf die Nerven gegangen sind?

Politische Lippenbekenntnisse gibt es viele, Sternchen gibt es auch. Was es nicht gibt, sind Kandidatinnen. Das ist schade. Nicht zuletzt wegen der Themen, die für Frauen wichtig sind.

Hannover wählt einen neuen Oberbürgermeister: Mehr zum Thema

SPD: Im zweiten Anlauf zum Oberbürgermeister von Hannover: Wer ist Marc Hansmann?

CDU: Scholz will OB werden: Ehemaliger VWN-Chef tritt an

Grüne: Belit Onay soll Chef im Rathaus werden

Parteilos: Diese Frau will Oberbürgermeisterin von Hannover werden

Von Saskia Döhner

Polizisten sind am Donnerstag in mehreren Bundesländern gegen Verfasser von Hasskommentaren in Facebook-Gruppen vorgegangen. Auch in Hannover stürmten sie eine Wohnung und nahmen Computer und Mobiltelefone mit. Die Behörden werfen den zwölf Beschuldigten unter anderem Volksverhetzung vor.

07.06.2019

Die Polizei hat in Hannover-Wülfel eine Bande von Fahrraddieben auf frischer Tat ertappt. Die Männer waren gerade dabei, mehrere kurz zuvor gestohlene Räder in einen Transporter zu verladen.

06.06.2019

Die Ratsfraktionen haben sich auf einen Termin für die Oberbürgermeisterwahl im Herbst geeinigt: Die Wahl findet am 27. Oktober statt. Sollte es zu einer Stichwahl kommen, wird diese zwei Wochen später am 10. November sein.

09.06.2019