Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Polizei erwischt in Hannover Autodiebe – mit gestohlenem Transporter aus Garbsen
Aus der Region Stadt Hannover Polizei erwischt in Hannover Autodiebe – mit gestohlenem Transporter aus Garbsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 19.12.2019
Die Polizei hat zwei Autodiebe festgenommen. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Hannover

Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag am Landwehrkreisel in Hannover-Ricklingen zwei mutmaßliche Autodiebe festgenommen. Die 30 und 34 Jahre alten Männer waren mit einem Kleintransporter unterwegs, der im November in Garbsener Stadtteil Berenbostel gestohlen worden war. Beide müssen sich nun wegen schweren Diebstahls verantworten.

Flucht ins Gebüsch

Laut Polizei war der Mercedes Sprinter zuvor gegen 0:30 Uhr der Besatzung eines Streifenwagens aufgefallen. Die Beamten hatten den Wagen demnach bereits auf der Bundesstraße 6 nahe dem Deisterkreisel genauer ins Visier genommen und über Funk Informationen über diesen Transporter angefordert. Dabei stellte sich heraus, dass der Sprinter im November am Seeweg im Garbsener Stadtteil Berenbostel verschwunden war. Kurz vor dem Landwehrkreisel sei der Wagen deshalb von den Streifenpolizisten gestoppt worden, teilt die Polizei mit.

Anzeige

Bei der Fahrzeugkontrolle entpuppten sich die beiden Männer dann auch schnell als die mutmaßlichen Autodiebe: Unmittelbar nachdem der Sprinter zum Stehen gekommen war, sprang der 30-jährige Beifahrer aus dem Wagen und flüchtete in ein Gebüsch. Doch die Flucht misslang: Laut Polizei konnte er nach einer kurzen Verfolgungsjagd festgenommen werden. Der 34-jährige Fahrer leistete von Anfang an keinen Widerstand.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft sollen die beiden Männer schon am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Lesen Sie auch

Von Ingo Rodriguez