Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Gartenlaube geht in Flammen auf
Aus der Region Stadt Hannover Gartenlaube geht in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 13.01.2020
Die Polizei ist bei den Ermittlungen auf die Aussage von Zeugen angewiesen. Quelle: dpa
Hannover

Die Besatzung eines Streifenwagens der Polizeidirektion Hannover ist am frühen Sonntagmorgen auf eine brennende Gartenlaube in Linden-Mitte aufmerksam geworden. Die Polizisten hatten in der Straße Am Lindener Berg Rauch bemerkt und waren gegen 6.20 Uhr bei der weiteren Suche nach der Ursache auf die in Flammen stehende Laube aufmerksam geworden.

Die Feuerwehr konnte das Gebäude nicht mehr retten. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 15.000 Euro. Zur Ursache für das Feuer können die Ermittler bislang keine Angaben machen. Da sie aber auch nicht ausschließen können, dass die Laube vorsätzlich in Brand gesteckt worden ist, sind sie auf Zeugenaussagen angewiesen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Nummer (0511) 1 09 55 55 entgegen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Tobias Morchner

2019 hat die Stadt erneut mehr als 10 Millionen Fahrradfahrer in Hannover gezählt – aber etwas weniger als im Jahr davor. Gerät die Verkehrswende in Hannover ins Stocken? Nicht unbedingt. Die Verwaltung hat eine Erklärung für den leichten Rückgang.

13.01.2020

Eine neue Veranstaltungsreihe in der Jakobikirche in Hannover-Kirchrode befasst sich mit der alten deutschen Schrift Sütterlin. Experten übersetzen dort die für viele unlesbaren Dokumente.

13.01.2020

In der Südstadt von Hannover ist am Sonnabend die Leiche einer 23-jährigen Frau entdeckt worden. Nach HAZ-Informationen stammt das Opfer wie auch der Verdächtige aus Dessau. Der 34-Jährige hatte sich am Sonntag der Polizei gestellt, am Montag kam der Mann in Untersuchungshaft. Ihm wird Totschlag vorgeworfen.

13.01.2020