Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover „Lüttje Lage“: Deutschlands größte Bäckerdichte
Aus der Region Stadt Hannover „Lüttje Lage“: Deutschlands größte Bäckerdichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 24.11.2018
Michael Zgoll Quelle: HAZ
Hannover

Viele hannoversche Stadtteile haben einen Ruf. Einen guten oder einen weniger guten. Das eine Quartier gilt als besonders aufmüpfig, das nächste schmückt sich mit seiner Einkaufsmeile, andere Viertel werben mit üppigen Grünflächen oder hübschen Wasserläufen. Döhren hat seine ganz eigenen Qualitäten. Bannig viele Bäcker.

Es ist verblüffend: In einem Rechteck von einem halben Quadratkilometer Größe, zwischen Zeißstraße, Wollebahn, Landwehr- und Thurnithistraße finden sich sieben Bäckerläden. Und zwei Bäckereien in Supermärkten. Und zwei Cafés. Und fünf Supermärkte, die Backwaren in ihren eigenen Regalen vorhalten. Das ergibt 16 Möglichkeiten, sich mit Brot, Brötchen und Bienenstich einzudecken. Einige Filialisten sind in Döhren mit mehreren Läden vertreten, auch gibt’s den Traditionsbäcker und den Bio-Bäcker. Und soll keiner behaupten, Pizzabäcker hätten diese Liste künstlich aufgebläht. Nein, die sind nicht mitgezählt.

Döhren hat an die 14.000 Einwohner. Sollten die Menschen dort besonders erpicht sein auf Gersterbrot und Apfeltasche? Hungriger als andere Hannoveraner? Schwer vorstellbar. Eher hilft ein Blick auf die übrigen Viertel des Stadtbezirks. Auf Mittelfeld, Wülfel, Seelhorst oder auf Waldheim und Waldhausen. Da haben Bäckereien eher Seltenheitswert. Heißt: Viele Kunden fahren meilenweit für eine Tüte Schrippen.

Für Döhren ist das eine Chance, sich abzuheben. Sein Profil im Reigen der 51 Stadtteile zu schärfen. Gefragt sind flotte Verse, die das Image auch überregional befördern. So etwas wie: Test the best – kauf’ Kuchen in Döhren. Deutschlands größte Bäckerdichte – hau rein. Oder einfach nur: Döhren – das schmeckt mir.

Von Michael Zgoll

Tellkampf-Schule und Zoo Hannover kooperierten für ein Projekt zum Thema Artenschutz. Schüler schrieben Facharbeiten und informierten Besucher des Tierparks über ihre Ergebnisse.

27.11.2018

Ex-Fußballer Per Mertesacker kocht mit Sternekoch Achim Schwekendiek für den guten Zweck. Der Staude-Hobbykochclub bewirtet rund hundert Gäste, die für die Aktion Sonnenstrahl spenden.

27.11.2018

Seit mehr als einem Jahr steht die ursprünglich für Flüchtlinge geplante Unterkunft an der Podbielskistraße 115 leer – jetzt sollen dort Obdachlose unterkommen.

24.11.2018