Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover „Lüttje Lage“: Eine Ode an die Vogelscheuche
Aus der Region Stadt Hannover „Lüttje Lage“: Eine Ode an die Vogelscheuche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 08.10.2019
Volker Wiedersheim Quelle: HAZ

Lange keine Vogelscheuche mehr entdeckt. So eine, für die ein Holzkreuz mit einem abgetragenen Kittel und einem löchrigen Hut bekleidet wird, um sie dann mitten auf einem Feld in den Boden zu rammen. Wer alt genug ist, hat sie noch auf dem Kronsberg gesehen. Wahrscheinlich gibt es heute nicht mehr genug Insekten auf den Feldern, um verscheuchbare Vögel anzulocken. Man kann da schon ins Grübeln kommen. Nicht nur über Vogelscheuchen.

Heißt das, dass nun das Wort Vogelscheuche unnütz wird und bald aus dem Wortschatz verschwindet? So wie Kassettendeck und Wählscheibe? Es ist ja so: Unsere Sprache ist fluide, wie die Forscher sagen, und unser Sprachschatz wie ein Fluss der Worte. Sie fließen wie die Leine nach Hannover hinein und durch die Unterhaltungen der Hannoveraner hindurch und schließlich weiter in Richtung des babylonischen Ozeans der vergessenen Worte aller Welt. So wie Afterweisheit. Nonen. Hutgerechtigkeit. Und Dörrleiche.

Afterweisheit hatte übrigens nichts mit Sitzfleisch zu tun, sondern war Pseudowissen. Das Nonen bedeutete, Mittagsruhe zu halten (beide 1934 aus dem gedruckten Duden eliminiert). Hutgerechtigkeit (1980 gestrichen) bedeutete die freie Wal, sein Vieh an einer bestimmten Stelle hüten zu lassen. Eine Dörrleiche heißt heute Mumie.

Kürzlich war zu lesen, dass wir insgesamt 5,3 Millionen deutsche Wörter haben, die aus dem gedruckten Duden gestrichenen eingerechnet. Eine Million davon sind erst in den vergangenen 30 Jahren dazugekommen. Latinismen wie Respekt! machen davon nur sechs Prozent aus. Gräzismen wie Heureka! vier Prozent. Und Anglizismen (ein Latinismus!) noch weniger.

Und übrigens Hängematte ist auch kein deutsches Wort, sondern ein Arawakismus. Es ist eine Verbalhornung von Hamaca aus der südamerikanisch-karibischen Sprachfamilie Arawak.

Mach’s gut, Vogelscheuche!

Von Volker Wiedersheim

Rechtspopulistische Strömungen in der Gesellschaft nehmen zu. Damit Angehörige der Polizei Niedersachsen nicht ebenfalls solche Tendenzen entwickeln, soll die Demokratiekompetenz der Beamten gestärkt werden. Der Lehrplan wird überarbeitet, zudem hat eine neue Forschungsstelle die Arbeit aufgenommen.

08.10.2019

Im Zuge der Rathausaffäre ist Altoberbürgermeister Stefan Schostok vorzeitig in den Ruhestand gegangen. Seitdem bekommt der 55-Jährige monatlich knapp 4000 Euro ausbezahlt – bedingungslos und bis ans Lebensende. Piraten und Linke im Rat wollen das zukünftig ändern – Schostok muss eine Kürzung allerdings nicht befürchten.

08.10.2019

Als Bauholz verkauft, von einer Kaiser-Enkelin gekauft, nach Abu Dhabi versetzt: Mehr als 50 Nationenpavillons standen einst auf der Expo 2000. Einige wurden abgerissen, andere zogen um und fanden neue Nutzer – mit zum Teil ungewöhnlichen Ideen an ungewöhnlichen Orten.

08.10.2019