Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Mit Lichtschwert zur„Star Wars“-Nacht
Aus der Region Stadt Hannover Mit Lichtschwert zur„Star Wars“-Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 04.09.2015
Von Jan Sedelies
Franziska Fleischer (l.) kam als Ewok mit Dominik Römer zur „Star Wars“-Nacht. Quelle: Michael Wallmueller
Hannover

Am 17. Dezember soll der neue „Star Wars“-Film „Das Erwachen der Macht“ in die deutschen Kinos kommen. Weil die Fans der Reihe schon jetzt euphorisch auf Merchandise-Produkte warten, lud die Galeria Kaufhof am Donnerstag zur langen „Star Wars“-Nacht. Etwa 150 Fans folgten dem Aufruf. Sie bauten wie Jon Garcia mit Lego-Bausteinen kleine Droiden nach, posierten mit Sandtrooper, Clonetrooper und Imperialer Ehrengarde, kämpften mit Lichtschwertern und stellten vor allem ihre eigene Begeisterung aus.

So kamen Franziska Fleischer und Dominik Römer aus Hildesheim als Ewok samt Speer und Stormtrooper verkleidet. „Schon als kleiner Junge war ich Fan. Ich schaue alle Filme und sammle Fanartikel“, sagt Römer. Davon gab es um Mitternacht viele zu bestaunen. Von heute an sind die Action-Figuren und Lego-Sets auch regulär im Handel erhältlich.

Drei Monate nach dem tödlichem Schuss eines Autowerkstattinhabers auf einen 18 Jahre alten Einbrecher in Hannover-Anderten hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Totschlags erhoben. "Wir gehen nicht davon aus, dass er in Notwehr gehandelt hat", sagte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge.

04.09.2015
Stadt Hannover Tango-Nacht, Lange Nacht der Kneipen - Wohin am Wochenende?

Die Ferien sind vorbei, in Hannover ist wieder jede Menge los: Die Tango-Nacht auf dem Ballhofplatz, die lange Nacht der Kneipen im Bermudadreieck, das Zinnober-Wochenende mit Kunst, das Picknick der Chopin-Gesellschaft und die Nacht des Maschinenbaus – das ist am Wochenende in Hannover los.

Uwe Janssen 04.09.2015

Mitten in einem Hochhausviertel in Hannover bewirtschaften Anwohner und Flüchtlinge gemeinsam einen Stadteilgarten. Das Projekt soll den Asylbewerbern den Start in Deutschland erleichtern.

04.09.2015