Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Möbel Hesse öffnet trotz Gerichtsverbot
Aus der Region Stadt Hannover Möbel Hesse öffnet trotz Gerichtsverbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 02.04.2017
Von Conrad von Meding
Geöffnet trotz Gerichtsverbot: Möbel Hesse in Garbsen. Quelle: Riedel
Anzeige
Garbsen

Inhaber Robert Andreas Hesse war am Sonntag nicht zu erreichen, er befindet sich im Ausland. Aus dem Umfeld des Geschäfts war zu hören, dass die über Monate geplante Öffnung des großen Möbelhauses nicht mehr zu stoppen gewesen sei. Das Gericht hatte am Donnerstag auf Antrag der Gewerkschaft Verdi verfügt, dass die Stadt Garbsen die Sonntagsöffnung zu unrecht erteilt habe – der Beschluss war aber erst am Freitag öffentlich geworden. Für die Geschäftsinhaber bedeuten offene Sonntage viel Personalplanung, Werbe- und Organisationsaufwand.

Übersicht

Diese Läden haben am Sonntag in Hannover geöffnet.

Der Ärger um Sonntagsöffnung nimmt zu. In Altwarmbüchen hatten sich die Händler im März 2016 eine kurzfristige Genehmigung der Gemeinde geholt, die von Verdi später angefochten wurde, weil die Gewerkschaft nicht informiert war. Das Thema war pikant, weil die erste Genehmigung vom Gericht beanstandet worden war.

Anzeige

In Hannover wollten an diesem Sonntag auch Möbel Staude (Hainholz) und Sofa-Loft öffnen, bekamen aber keine Genehmigungen. Möbelhändler Helmut Staude sprach von Wettbewerbsverzerrung, weil in anderen Gemeinden die Genehmigungen offenbar leichter zu bekommen seien.

In Hannover sind nahezu alle 500 Innenstadt-Läden seit 13 Uhr geöffnet und auch zahlreiche Läden in Linden. In der Innenstadt ist der 200. Geburtstag des Fahrrads Anlass, dazu gibt es zahlreiche Aktionen. In Linden ist es die Scilla-Blüte am Lindener Berg. Kurios: Deshalb dürfen auch die Geschäfte auf dem Hanomag-Gelände in Linden-Süd öffnen, etwa Zweirad Stadler oder RS-Möbel, obwohl diese Standorte weit weg vom Scilla-Ereignis sind. Auch das ärgert die Geschäftsleute – die aber nicht mehr Schließungen, sondern flexibleren Umgang mit Öffnungen fordern.

Stadt Hannover Verkaufsoffener Sonntag - Tausende strömen in die City
Simon Benne 05.04.2017