Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Kellerbrand wurde vorsätzlich gelegt
Aus der Region Stadt Hannover Kellerbrand wurde vorsätzlich gelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 02.01.2019
Hannover

Drei Tage nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Canarisweg in Mühlenberg hat die Polizei jetzt die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen. Die Flammen in einem Kellerverschlag waren demnach vorsätzlich verursacht worden. Nach Angaben der Behörde beläuft sich der entstandene Schaden auf rund 30 000 Euro.

Eine 70-Jährige Bewohnerin des Gebäudes war gegen 17.30 Uhr auf das Feuer aufmerksam geworden. Sie verständigte die Brandbekämpfer. Die weiteren Untersuchungen ergaben, dass in einem Kellerverschlag des Gebäudes Abfall in Brand gesetzt worden war. Hinweise zu dem oder den Tätern gibt es bislang nicht.

Von tm

Tatsächlich haben am 2. Januar die Abbrucharbeiten an der Mittelfassade des Ihme-Zentrums begonnen. Der Haupteigentümer will gut 10 Millionen Euro in eine neue Gestaltung zur Blumenauer Straße investieren. Die Stadt aber bleibt misstrauisch.

05.01.2019

Mit 84 Jahren steht Alfons Sossna noch fast täglich in seinem Misburger Geschäft für Bürobedarf – einem verwunschenen Laden aus einer anderen Zeit. Sein Angebot geht weit über das hinaus, was Hannoveraner andernorts in Kiosken finden - und so manches Preisschild wurde in den vergangenen 20 Jahren nicht geändert.

10.01.2019

Rund drei Tage, nachdem ein 21-jähriger Pole im Drogenrausch mit einem BMW in den Sicherheitsbereich des Flughafens eingedrungen war, soll der Betreiber des Airports ein neues Sicherheitskonzept vorlegen. Das hat das niedersächsische Wirtschaftsministerium als zuständige Luftsicherheitsbehörde gefordert.

02.01.2019