Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das ist die aktuelle Playlist aus dem Musik-Gully in Hannover
Aus der Region Stadt Hannover Das ist die aktuelle Playlist aus dem Musik-Gully in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 21.04.2019
Aus dem Gully vor dem Bahnhof erklingt Musik. Quelle: Ralf Decker
Hannover

DJ Gullymann legt am Ernst-August-Platz vor dem Hauptbahnhof in Hannover auf: Aus dem Untergrund des wohl bekanntesten Gullys der Stadt ist aktuell Musik eine Playlist von 2009 zu hören. Grund: "Der DJ braucht mal eine Pause", heißt es auf dem Blog zu dem mehr als 19 Jahre alten Musikprojekt. Seit dem 14. Februar seien daher Zusammenstellungen des Frühling 2009 wieder zu hören. 

Zu hören sind neben verschiedenen Songs auch von Kathrin Decker rezitierte Frühlingsgedichte, Baulärm am Raschplatz, Tauwetter in Hannover-Badenstedt, ein Zaunkönig und die Rolltreppe des vor 10 Jahren geschlossenen Herrenfachgeschäfts Erdmann. 

Zwei CD-Player teilen sich Tag und Nacht die Arbeit, zwei Lautsprecherboxen sorgen dafür, dass man die Musik auch hören kann. Hier erfahren Sie mehr über das Musikprojekt.

Musik am Tag

  • Mister Molly’s: Pick the Lock/Mister Molly’s – Beoga
  • Milonga para Simoes Lopes Neto – Roberto Borghetti
  • The Decline and Fall of the Clerkenwell Kid – The Real Tuesday Weld
  • Zaunkönig
  • Bad Orchestra – Ennio Morricone
  • Nwahulwana – Orchestra Marrabenta Star De Mocambique (gekürzt)
  • Soundscape – Baulärm Raschplatz 5, 20.2.09, 14 Uhr
  • Compromise – Frames
  • The New Adventures of Soldier Tufaiev – Russendisko & Friends; Yuriy Gurzhy; Zelwer
  • Ach Hellada – Nikos Papazoglou
  • Kathrin Decker spricht ‚April’ von Rose Ausländer
  • Pattern for A – Screenclub
  • Lajka – La Cherga
  • Harald Schmidt Show Titelmelodie – Helmut Zerlett Band
  • Kathrin Decker spricht ‚Wollte nicht der Frühling kommen?’ von Erich Mühsam
  • Samma Dag – Lars Hollmer
  • Sonido Amazonico – Chicha Libre
  • Miaou Miaou – French Nursery Rhymes: 60 Comptines Pour Creches [European Import]
  • Soundscape – Tauwetter in Hannover-Badenstedt, im Februar 2009
  • Swing Vagabond – Quadro Nuevo
  • Get Together – The Youngbloods
  • March of Guitars [Acoustic Guitar Version] – Kid Twist
  • Soundscape – Rolltreppe des inhabergeführten Herrenfachgeschäft Erdmann, 29.11.08
  • Elfes et lutins – Bébé Détente (Musiques pour apaiser les tout-petits)
  • Mog Boom Boom Boom – Bab Peter (Music from Goa, made in Bombay, 1973)
  • Espresso – Riccardo Tesi & Bandaitaliana
  • Amsel
  • Kathrin Decker spricht ‚Frühling’ von Theodor Fontane

Musik in der Nacht

  • The Vision – Moonraylounge 3/ Fe Wolter
  • Let us transform our nature – Wang Jae Light Music Band (Nordkorea 1980er), Temporary Soundmuseum
  • The Light Gave Us Away – Hector Zazou/Harold Budd
  • Gelbspötter
  • What a wonderful life – La Cherga
  • Quatre pattes – Bébe Dédente
  • Compassion – Bombay Dub Orchestra
  • It’s a Wonderful Li(f)E – The Real Tuesday Weld
  • Tears for Affairs – Camera Obscura
  • Albatross – Mick Fleetwood Blues Band
  • Stand by me – The Dead Horse Experience
  • Tauwetter in Hannover-Badenstedt (Soundscape, Februar09)
  • La Maison – Gabin
  • Hazey Jane I – Nick Drake (gewidmet Lars Hollmer)
  • Remembrance – Bombay Dub Orchestra
  • Waltz for One – The Real Tuesday Weld
  • Die Schmelze des Vernagtferner Gletscher im Ötztal (Telefondirektkontakt 089- 3791 4058, Februar 09)
  • Psyché Rock – Pierre Henry
  • Zaunkönig
  • Kathrin Decker spricht Heinrich Heine
  • Visur Vatnsenda-Rosu – Hector Zazou, feat. Björk
  • Deep in Sadness – The Sreen Club
  • Hebitsukai – Yasuaki Shimizu & The Saxophonettes

Von red

Die „Musste Sehen!“-Liste der HAZ. Mit 19 Tipps inklusive Videos für Club-Gigs im Mai. Mit dabei sind zum Beispiel Michelle Ailjets, TÜSN, Albin & Mika und The History of Gunpowder. Schon mal gehört? Nein? Deshalb stellen wir sie ja vor.

21.04.2019

Die Osterfeuer in Hannover brennen an diesem Sonnabend wegen der Trockenheit schnell herunter. Auf der Bult muss die Feuerwehr eingreifen, weil Rasenflächen rund um den Holzhaufen in Brand geraten.

11:35 Uhr

Der Julius-Trip-Ring führt auf 25 Kilometern einmal um die City Hannovers. Er lässt sich in seiner vollen Länge mit dem Rad erkunden – oder in Abschnitten auch zu Fuß.

20.04.2019