Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Neues Leitungsduo bei der Polizei Hannover
Aus der Region Stadt Hannover Neues Leitungsduo bei der Polizei Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 07.02.2012
Von Tobias Morchner
Begrüßung durch Innenminister Uwe Schünemann: Uwe Lührig (rechts) und Rolf Bahder.
Begrüßung durch Innenminister Uwe Schünemann: Uwe Lührig (rechts) und Rolf Bahder. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Wer sogar den Urlaub für einen neuen Job verkürzt, dem muss es besonders ernst sein mit seiner neuen Aufgabe. Als Uwe Lührig im November 2011 telefonisch gefragt wurde, ob er Präsident der Zentralen Polizeidirektion in der Tannenbergallee werden wolle, befand sich der 54-Jährige gerade in Südostasien. Dennoch habe Lührig sofort zugesagt, berichtete Innenminister Uwe Schünemann am Montag bei dessen offizieller Amtseinführung. Einen Tag nach Übergabe der Ernennungsurkunde leitete Lührig bereits den Castoreinsatz im Wendland. Er ist aber nicht das einzige neue Gesicht an der Spitze der Behörde. Polizeivizepräsident ist seit dem 15. Dezember 2011 der 55-jährige Rolf Bahder.

Die Neustrukturierung der Behörde ist gerade abgeschlossen worden. Jetzt gilt es, mit der neuen Organisation die anstehenden Aufgaben zu bewältigen. Die liegen vor allem im Bereich der IT-Sicherheit. „Wir müssen gewappnet sein für Angriffe von außen auf die IT-Technologie der Behörde“, warnte Bahder. Einen Wermutstropfen hat es für Lührig bei der Entscheidung für den Präsidentensessel gegeben: „Ich musste meine geliebte blaue Uniform ausziehen – eine habe ich zu Hause im Schrank versteckt“, gab der Beamte zu, der sich in Hannover unter anderem einen Namen gemacht hat, weil er den Polizeieinsatz während der Fußball-WM 2006 koordinierte.

Der Wechsel an der Spitze war notwendig geworden, weil bekannt geworden war, dass Lührigs Vorgänger Christian Grahl im Sommer in der „Sansibar“ am Steintor gefeiert hatte. Die Bar gehörte damals noch anteilig Hannovers Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth.

Andreas Schinkel 07.02.2012
Conrad von Meding 06.02.2012