Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Polizei hofft auf Zeugen bei Todesfall
Aus der Region Stadt Hannover Polizei hofft auf Zeugen bei Todesfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 09.09.2015
Wer hat Aleksandrs B. am Sonntag oder Montag gesehen? Die Polizei sucht Hinweise zum Fall des erschlagenen Obdachlosen.
Anzeige
Hannover

Der 36 Jahre alte Obdachlose war am Montagnachmittag in einem Wald bei Bothfeld erschlagen aufgefunden worden. Drei Bekannte des Mannes hatten den leblosen Körper in der Barackensiedlung im Waldstück Große Heide gefunden und die Polizei alarmiert.

Die Obduktion an der MHH ergab, dass der Mann – Aleksandrs B. aus Lettland – erschlagen worden ist. Die Vernehmung der drei Bekannten des Opfers brachte anscheinend keine Erkenntnisse, die die Ermittlungen vorangebracht hätten. Deshalb verteilt die Polizei nun Flugblätter und hängt Plakate auf. Sie will wissen, ob jemand Aleksandrs B. am Sonntag oder Montag gesehen hat oder Kontaktpersonen des Opfers kennt. Auch fragen die Beamten, ob jemand den Letten in Begleitung einer oder mehrerer Personen gesehen hat.

Anzeige

Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 entgegen.

sbü

Stadt Hannover Studentenvertretung der Leibniz Universität - AStA sucht
 Helfer für
 Flüchtlinge
Bärbel Hilbig 12.09.2015
Susanna Bauch 12.09.2015
Stadt Hannover Pünktlichkeitsgarantie bei der GVH - Bahn zu spät – Geld zurück
Bernd Haase 09.09.2015
Anzeige